Im Rahmen der Aufstellung/Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes im Jahre 2015 wurde auch eine Handlungsempfehlung zu den Feuerwehrgerätehäusern der Gemeinde Nümbrecht erstellt. Das bisher genutzte Gebäude der Löschgruppe Winterborn wurde 1964 errichtet und zeichnet sich durch erhebliche Schäden aus. 

Auch die Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge waren bei weitem nicht ausreichend groß dimensioniert und erfüllten somit nicht die Unfallverhütungsvorschriften. Es gab keine Notstromversorgung, keine Blitzschutzanlage und auch keinen ausreichenden Einbruchschutz.

Bei der Betrachtung des Ist-Zustandes wurde deutlich, dass der Standort Winterborn weder durch Sanierung, noch einen Erweiterungsbau zu einem Norm- und Bedarfsplankonformen Feuerwehrhaus wiederhergestellt werden konnte und somit ein Neubau unumgänglich war.

  • Winterborn, Mühlengraben 9

Am Samstag, dem 14. September 2019, um 11.00 Uhr

Das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Nümbrecht in Winterborn wird nach einer Bauzeit von rund 16 Monaten offiziell eröffnet und an die Löschgruppe Winterborn übergeben.

An diesem Tag öffnet das Feuerwehrhaus seine Pforten auch für Besucher. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Nümbrecht sind herzlich eingeladen das Gerätehaus und die Fahrzeuge zu besichtigen. Es gibt Informationsstände, eine Hüpfburg und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit Grillwürstchen und Getränken.

Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr, Löschgruppe Winterborn

Die Einheit Winterborn gehört zusammen mit der Einheit Bierenbachtal dem Löschzug III an und feiert in diesem Jahr 111 Jahre bestehen.

 

Einheitsführer: 

  • HBM Andreas Brücher

Stellvertretende Einheitsführer:

  • HBM Timo Mortsiefer
  • HBM Markus Kloppenburg

Zugführer:

  • BI Harold Mayer

Löschgruppe besteht aus 

  • 25 aktiven Personen (23 männlich, 2 weiblich)
  • 4 Personen in der Jugendabteilung
  • 3 Personen in der Ehrenabteilung

Fahrzeuge:

  • Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 
  • Gerätewagen Logistik
  • Mannschaftstransportwagen

 

Quelle: Gemeinde Nümbrecht

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere