Kulinarisches Oberberg

Rezeptideen für ein komplettes Party-Menü vom Rost

Die leckeren Gerüche aus zahlreichen Gärten sprechen eine unmissverständliche Sprache: Die Grillsaison ist in vollem Gange. Passionierte Grillmeister machen aus der Feuerstelle im Garten eine vollständige Outdoor-Küche und bewirten gerne ihre Gäste unter freiem Himmel. Dabei ist Abwechslung gefragt: Immer nur Würstchen und Steaks sind auf Dauer doch zu eintönig. Mit etwas Kreativität lässt sich auch auf dem Rost ein komplettes 3-Gänge-Menü zubereiten – mediterrane Vorspeise, Fleischgang und süßes Dessert inklusive.

Foto: djd/www.cobb-grill.de
Foto: djd/www.cobb-grill.de

Drei Gänge vom Grill

Grillfans, die etwas auf sich halten, brutzeln heute bei fast jedem Wetter – und zwar keineswegs nur die Klassiker wie Krakauer oder Schweinebauch. Wer seine Gäste bei der nächsten Gartenparty überraschen möchte, kann beispielsweise ein raffiniertes Menü am Grill zubereiten. Die Rezepte dazu mit vielen Tipps zur Zubereitung gibt es auf www.rgz24.de/party. Als Vorspeise kommen Pizzakartoffeln mit italienischem Schinken auf den Tisch, als Hauptgang wird „Coq au Vin“ (Huhn in Wein) serviert und als süßen Abschluss gibt es gratinierte Erdbeeren, ebenfalls frisch vom Grillrost. Mit einem kühlen Weißwein oder einem Bier dazu ist ein kulinarisches Highlight garantiert.

Sparsam grillen mit Gas

Um viele Gäste im Garten bewirten zu können, wird ein Modell mit großer Grillfläche benötigt. Bei der Frage „Holzkohle oder Gas?“ scheiden sich die Geister. Dabei sprechen viele praktische Gründe für die Gasgeräte: Sie kommen schnell auf Temperatur und sind dabei besonders sparsam. So reicht eine kleine Kartusche beim „Premier Gas Grill“ von Cobb für zirka drei Stunden. Ist zum Beispiel das Huhn gegart, wird das Gas einfach zugedreht – anders als beim Holzkohlegrill, dessen Glut stets komplett herunterbrennt. Zudem werden unter der Edelstahlhaube des Gasgrills höhere Temperaturen erreicht – wichtig etwa für ein saftiges Steak. Und mit dem passenden Zubehör, erhältlich auf www.cobb-grill.de, lässt sich das Modell sogar zum Backen oder Kochen verwenden.

Quelle: (djd)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"