Ratgeber

Die besten Tipps für einen gesunden Blutdruck

Tipps, wie Sie Ihre Stimmung und Ihren Blutdruck verbessern:

Jeder Weg kann zur Fitness-Strecke werden – Fahren Sie so oft es geht Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß. Studien zeigen, dass Menschen, die aktiv von A nach B kommen, ihre Wegstrecke nicht nur mehr genießen, sondern auch eine niedrigere Sterberate und weniger Gewichtsprobleme haben. Besonders kürzere Wege können bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.

Situationen einschätzen – Wenn Sie sich in einer frustrierenden Situation befinden, fragen Sie sich: Wird das in sechs Monaten noch wichtig sein? Viele Rückschläge haben keinen Einfluss auf unsere langfristige Lebensqualität.

Lernen Sie, „Nein“ zu sagen – Wir versuchen oft, zu viele Dinge an einem Tag zu erledigen. Bleiben Sie realistisch, wenn Sie Ihre To-Do-Listen machen. Auch wenn das bedeutet, dass Sie Ihre Prioritäten neu überdenken, schwierige Entscheidungen treffen und lernen müssen, auch mal „Nein“ zu sagen.
Investieren Sie in Ihre Beziehungen – Einer der besten Indikatoren, ob Menschen glücklich sind, ist die Frage, ob sie mit ihren sozialen Beziehungen zufrieden sind. Wir alle möchten gehört, gesehen und verstanden werden und brauchen Menschen, mit denen wir unsere Sorgen und Träume teilen können.
Bewegung bedeutet nicht gleich Fitnessstudio – besprechen Sie sich mit Ihrem Arbeitskollegen doch mal während eines gemeinsamen Spaziergangs, spielen Sie Fangen mit Ihren Kindern oder verabreden Sie sich mit Freunden im Schwimmbad.

Faya Nilsson AKA @FitnessOnToast, Großbritannien. Die besten Fitness- und Gesundheits-Tipps für Ihren Blutdruck:

Machen Sie einen „Power Walk“ – „Power Walks“ (stramme Spaziergänge, um die Herzfrequenz zu erhöhen) sorgen dafür, dass mehr Sauerstoff durch das Herz-Kreislauf-System gepumpt wird. Warum probieren Sie nicht Powerwalking, anstatt den Bus oder das Auto zu nehmen?

Bleiben Sie hydriert – Trinken Sie jeden Tag viel Wasser, damit der Körper hydriert ist und das Herz-Kreislauf-System optimal arbeiten kann. Dehydrierung hat einen großen Einfluss auf den Blutdruck, weil sie zu erhöhten Sodium-Werten im Blut führt. Trinken Sie zwei Liter Wasser
über den Tag verteilt, um Ihren Blutdruck zu regulieren.

Gesund essen – Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit einem geringen GI-Wert (GI = glykämischer Index) und mit komplexen Kohlenhydraten. Reduzieren Sie die Menge an Sodium auf Ihrem Speiseplan und Ihren Alkoholkonsum. So können Sie schneller und einfacher an Gewicht verlieren. Grünes Blattgemüse ist reich an Kalium, Fisch enthält Omega-3-Fettsäuren und Beeren sind ein toller Snack, wenn Sie hohen Blutdruck haben.

Trainieren Sie hart – Ein 30-minütiges Workout, vier Mal pro Woche, sollte schon sein. Das ist der Rhythmus, den Sie brauchen, damit Ihr Blutdruck auf einem … weiterlesen »

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!