Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergWipperfürth

Fahrer eines Mercedes Vito verletzt sich leicht – Hoher Sachschaden

Wipperfürth – Der 18-jährige Fahrer eines Mercedes Vito hat am Montag (31.08.2020) auf der B506 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Um 17:10 Uhr fuhr er auf der B506 aus Kürten kommend in Fahrtrichtung Wipperfürth. Nach eigenen Angaben fuhr er durch eine leichte Rechtskurve als plötzlich seine Lenkung nicht mehr reagierte. Der 18-Jährige verlor die Kontrolle über den Wagen und fuhr geradeaus in eine Hecke und einen Zaun und kam schließlich an einem Wohnhaus zum Stehen. Bei entstand erheblicher Sachschaden. Er beschädigte einen Zaun, eine Hecke, einen Holzmast, eine Laterne sowie zwei Telefonverteilerkästen. Durch herumfliegende Splitterteile wurden zwei geparkte Autos in Mitleidenschaft gezogen. Der Vito des 18-Jährigen war nicht mehr fahrbereit; er musste abgeschleppt werden. Der 18-Jährige zog sich bei dem Crash leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"