Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Jugendlicher Motorradfahrer schwerst verletzt

ARKM.marketing

Gummersbach Am Freitagabend (28.08.2020), gegen 18:55 Uhr kam es in Gummersbach-Windhagen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Im Regen hatte sich eine Gruppe von neun jugendlichen Motorradfahrern zum Schutz unter der Eisenbahnbrücke der Straße „Zur Erzgrube“ untergestellt. Von Windhagen kommend führt die Straße in Richtung Westtangente aus einer leichten Rechtskurve bergab in die Unterführung. Als letztes Mitglied der Gruppe fuhr ein 16-jähriger Gummersbacher mit seinem Motorrad in Richtung der Unterführung, von Windhagen kommend. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er auf der Gefällstrecke die Kontrolle über sein Motorrad und kollidierte in der Unterführung mit einem 17-jährigen Jugendlichen aus Wiehl, der dort neben seinem Motorrad stand. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Jugendliche verletzt. Der Verursacher wurde mit dem Rettungsdienst in ein hiesiges Krankenhaus gebracht. Der junge Mann aus Wiehl hingegen wurde so schwer verletzt, dass er sofort mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurde. Das Motorrad des Verursachers wurde sichergestellt. Die Unfallaufnahme erfolgte auch unter Einsatz des Unfallaufnahmeteams der oberbergischen Polizei. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße für zweieinhalb Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"