Aktuelles aus den OrtenOberbergRegionales Engagement

NRW – Umweltministerin informierte sich vor Ort über „KUNO“

Oberbergischer Kreis – Kreis hat Projekte des Programms „Klima-Umwelt-Natur Oberberg“ vorgestellt.

Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ursula Heinen-Esser, zeigte sich bei ihrem Besuch im Lindlarer Naturschutzgebiet vom Klimaschutz-Programm KUNO und der „Modellregion Landwirtschaft und Naturschutz“ im Oberbergischen Kreis beeindruckt.

Landes-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser bezeichnete die Maßnahmen zum Klima und Umweltschutz im Oberbergischen Kreis als „beispielhaft in Nordrhein-Westfalen“ und bewertete das kreiseigene Programm KUNO als „sehr gelungenes Maßnahmenpaket des Oberbergischen Kreises für aktiven Klima- und Umweltschutz. Die positive Entwicklung im Naturschutzgebiet in Lindlar dank KUNO zeigt beispielhaft, wie wichtiger Lebensraums erfolgreich wiederbelebt und nachhaltig gestärkt werden kann.“

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!