Gummersbach – Der VfL Gummersbach und sein Torhüter Filip Ivić gehen nach der laufenden Spielzeit getrennte Wege. Der Kroate kam zu Saisonbeginn vom polnischen Spitzenclub PGE Vive Kielce und erhielt einen Zweijahresvertrag mit der Option für beide Parteien den Kontrakt nach einer Saison zu beenden. In beiderseitigem Einvernehmen haben sich der VfL und Ivić auf eine Vertragsauflösung zum Sommer 2020 geeinigt. Der VfL Gummersbach bedankt sich jetzt schon bei seinem Spieler und wünscht Ivić und seiner Familie für die weitere Zukunft alles Gute.

Quelle: VfL Handball Gummersbach GmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema