Engelskirchen – Nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung L302 / K 19 hat sich am Morgen (9. Januar) ein Auto überschlagen. Eine 21-Jährige zog sich dabei schwere, eine 57-Jährige leichte Verletzungen zu. Die 21-Jährige aus Much war gegen 08.15 Uhr mit ihrem Wagen auf der L302 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Bickenbach gefahren und wollte an der Einmündung mit der Kreisstraße 19 nach links in Richtung Lindlar abbiegen. Dabei kam es zu Kollision mit dem Auto einer 57-Jährigen aus dem Bereich Lüdenscheid, die auf der L302 in Richtung Autobahn unterwegs war. Der Zusammenstoß war so heftig, dass sich der Wagen der 21-Jährigen überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die 21-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen, ihre Unfallgegnerin leichte Verletzungen zu. Durch den Unfall kam es im Bereich der Einmündung für etwa 1 ½ Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema