Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Einbrecher entkamen mit 300 Kilogramm schweren Tresor

GummersbachViel Zeit nahmen sich Einbrecher, die in den vergangenen Tagen in ein Einfamilienhaus in Gummersbach-Niedersessmar eingestiegen sind; die Täter „stellten das ganze Haus auf den Kopf“ und entkamen mit einem etwa 300 Kilogramm schweren Tresor. Den Geschädigten, die am Montagabend (3. August) aus dem Urlaub zurückkehrten, bot sich beim Betreten des Hauses ein Bild der Verwüstung. In allen Räumen des Hauses inklusive der dazugehörigen separaten Einliegerwohnung hatten die Einbrecher sämtliche Schränke durchwühlt und deren Inhalt größtenteils auf dem Fußboden verteilt. Den Spuren nach waren die Einbrecher mit einem Brecheisen angerückt, hatten sich an zwei Fenstern zu schaffen gemacht und eines der beiden mit brachialer Gewalt öffnen können. Im Haus stießen sie auf acht verschlossene Türen, die sie ebenfalls allesamt aufhebelten und so einen großen Schaden anrichteten. Erbeutet haben die Einbrecher nach bisherigen Erkenntnissen Uhren sowie einen etwa 300 KG schweren und 80 cm hohen Tresor.

Die Polizei geht daher davon aus, dass der Tresor mit einem Fahrzeug abtransportiert worden ist und sucht nach Zeugen, die zwischen dem 25. Juli und dem 3. August verdächtige Beobachtungen im Bereich der Straße „Auf dem Leibel“ gemacht haben. Hinweise bitte an die zentrale Ermittlungsgruppe Einbruch unter der Rufnummer 02261 81990

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!