Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Verschiedenes

5 Tipps wie Sie Ihre Verkaufszahlen diesen Sommer steigern

ARKM.marketing

Die Sommerferien sind zwar sehr beliebt bei Familien, die nun endlich ihre Freizeit zusammen an schönen Urlaubsorten verbringen können, Unternehmen leiden jedoch oft unter genau dieser Zeit. Viele Stammkunden fahren in den Urlaub, Zielgruppen sind außer Landes und das Geschäft scheint eingeschlafen zu sein. Gerade kleine Geschäfte und junge StartUps müssen in den Sommermonaten oft finanzielle Rückschläge einstecken. Das muss aber nicht sein. Tatsächlich birgt der Sommer einige Möglichkeiten für gute Verkaufszahlen und ein reges Geschäft. Sogar neue Kunden können Sie akquirieren, wenn Sie die richtige Strategie fahren. Wie Sie dieses Jahr verhindern können, dass Ihr Unternehmen im Sommerloch landet und mit fünf einfachen Tricks Ihr Unternehmen boosten und noch in diesem Sommer Ihre Verkaufszahlen steigern können, das verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

1: Einen Social Media Contest veranstalten

Die Sommerzeit eignet sich hervorragend für Marketing- und Social Media Kampagnen. Ein ganz besonder Weg, um alte aber auch neue Kunden schnell und positiv zu erreichen ist der Social Media Contest. Hierbei geht es um einen Wettbewerb oder um eine Verlosung, die in den sozialen Netzwerken stattfindet. Ihrer Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt. Bitten Sie Kunden und Follower um das Teilen Ihres Posts und um Kommentare und verlosen Sie unter allen Teilnehmern einen Preis oder veranstalten Sie einen komplexeren Wettbewerb mit Einsendungen von Bildern oder Sprüchen zu einem bestimmten Thema. In jedem Fall bringt Ihnen ein toller Preis und ein kluger Wettbewerb eine große Reichweite und die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden. Besonders schlau: Lass Sie Ihre Kunden den neuen Slogan für die Sommerkampagne finden. Wer den besten Slogan einsendet, bekommt den Hauptpreis. Somit bekommen Sie Marketingkampagne und Reichweite gleich in einem!

2020-08-04-Verkaufszahlen
Quelle: Indigoextra LTD

2: Wertsteigerung mit Werbegeschenken und kleinen Extras

Wenn es im Sommer ruhiger wird, neigen viele dazu, Rabatte und Vergünstigungen anzubieten. Das steigert zwar vielleicht den Verkauf, nicht so sehr jedoch den Umsatz. Bedenken Sie dabei auch, dass ein vergünstigter Preis oft mit geminderten Wert assoziiert wird. Besser: Steigern Sie den Wert eines Produktes, indem der Kunde beim Kauf noch etwas dazu bekommt. Dies kann ein Werbegeschenk, ein Give-Away oder ein Promotionartikel sein. Diese finden Sie auf dieser Webseite. Oder aber Sie bieten zwei Produkte oder ein Produkt und eine Serviceleistung zusammen als Paket an. Also zum Beispiel: Wer eine neue Sonnenbrille bei Ihnen bekommt, bekommt dazu einen gratis Sehtest.

3: Kooperationen mit anderen Unternehmen starten

Ihnen fehlt die Serviceleistung zu einem Produkt oder anders herum, um diese als Paket anbieten zu können? Dann finden Sie doch einfach ein Unternehmen, was genau das anbietet, was Ihnen fehlt. Gegenseitige Unterstützung und Kooperationen zwischen Unternehmen bringen Ihnen nicht nur neue Optionen, sondern auch einen ganzen Pool neuer potentieller Kunden.

4: Eine Sommer Promotion starten

Der Sommer kann für Marketingzwecke durchaus positiv genutzt werden! Tatsächlich ist dies ein Aufhänger, wie auch Weihnachten oder Valentinstag, wenn Sie ihn nur geschickt nutzen. Starten Sie diesen Sommer eine Sommerkampagne, verteilen Sie Werbegeschenke, veranstalten Sie ein Sommerevent oder drucken Sie Flyer und Poster mit sommerlichen Aktionen und Promotionen. Wer jetzt klug handelt, gewinnt vielleicht sogar eine völlig neue Zielgruppe! Gerade im Sommer bieten sich natürlich Outdoor-Events besonder gut an. Der Grillabend, der sonnige Familien-Spaß-Tag – Sie entscheiden.

5: Erreichbar bleiben, online gehen und die Zeit positiv nutzen

Die Hauptsache ist, dass Sie bei all den neuen Wegen, um Ihr Verkaufszahlen diesen Sommer nach oben zu treiben weiterhin für treue Kunden erreichbar bleiben. Bieten Sie Serviceleistungen auch online an. Über Videotelefonie können Sie Ihre Kunden beispielsweise auch im Urlaub erreichen. Vieles lässt sich inzwischen sogar ganz über virtuelle Kanäle anbieten und bietet Ihnen so ein neues Standbein und weitere – ortsunabhängige – Zielgruppen. Wenn Sie online noch nicht aufgerüstet haben, ist dieser Sommer die perfekte Gelegenheit dazu, denn zur Zeit müssen viele Unternehmen umdenken. Eine gute Serviceleistung eines verlässlichen Unternehmens sprechen sich nämlich auch während des Sommerurlaubs herum. Ihre loyalen Kunden werden so nach der Sommerpause gern wieder zu Ihnen zurückkehren. Verändern Sie also nicht alles auf einen Schlag, sondern nutzen Sie einfach die gewonnene freie Zeit für neue Strategien, Ideen und alles, was Sie schon immer einmal ausprobieren wollten aber nie die Zeit dazu hatten.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"