Volksbank feiert ihre Jubilare – seit 50 Jahren für die Genossenschaftsbank im Einsatz Bergisches Land 50 Jahre beim selben Arbeitgeber – das erreichen nur wenige Beschäftigte. Detlef Wilms ist einer von ihnen. Er feierte jetzt sein goldenes Dienstjubiläum bei der Volksbank im Bergischen Land. „Von der Lochkarte zur Digitalisierung“, so beschreibt der Leiter des Stabsbereichs Compliance die technischen Entwicklungen, die er in seinem Berufsleben miterlebt hat – und die für die Auszubildenden von heute kaum vorstellbar sind. Als „leuchtende Vorbilder“ beschrieb Volksbank-Vorstand Andreas Otto Detlef Wilms und seinen Kollegen Dirk Arndt, der seit 40 Jahren für die Volksbank arbeitet und aus der Personalabteilung kaum wegzudenken ist.

 

Urlaubsbedingt konnten nicht alle Volksbank-Jubilare bei der kleinen Feierstunde dabei sein. Sitzend von links: Sven-Thorsten Liebsch, Svenja Bergner, Detlef Wilms, Helga Konnerth und Ralf Seidel. Stehend von links: Andreas Otto, Stefan Koch, Detlef Kapp, Andreas Bona, Melani Ferreira Sa Abitz, Dirk Arndt, Ralf Wichmann, Deniz Deveci, Sven Hopp, Personalchef Thomas Willczek, Betriebsratsvorsitzende Hildegard Friedrichsen und Lutz Uwe Magney.
Foto: Volksbank/Bettina Osswald

Der Dank von Andreas Otto und seinem Vorstandskollegen Lutz Uwe Magney galt genauso 15 weiteren Jubilaren für ihre langjährige Treue und hohe Loyalität

 

„Sie sorgen für Kontinuität“, sagte Otto, „das ist auch gut für unsere Kunden, die über Jahre und Jahrzehnte ihre Ansprechpartner kennen und schätzen.“ 10 Jahr bei der Volksbank im Bergischen Land arbeiten Deniz Deveci, Detlef Kappel, Andreas Bona, Sven Hopp, Stefan Koch und Melani Ferreira Sa Abitz. Seit 25 Jahren Teil des Teams sind Ralf Wichmann, SvenThorsten Liebsch, Svenja Bergner, Maud Helsberg-Kaul, Michael Kaul, Guido Kroll, Ralf Seidel, Rene Walder und Helga Konnerth.

 

Quelle: Volksbank im Bergischen Land eG

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere