Waldbröl – Am 30. März 2019 findet das Frühlingsfest in dem Naturerlebnispark und der Jugendherberge Panarbora statt. 
Die Highlights des Naturerlebnisparks unter kundiger Anleitung entdecken? Dies ist beim anstehenden Frühlingsfest in Panarbora möglich. Am Samstag, den 30. März wird es stündlich Führungen über den Baumwipfelpfad und auf den angeschlossenen Aussichtsturm geben, von wo man – bei guter Sicht – sogar die Umrisse des Kölner Dom erkennen kann.

Wem das an Aktivitäten noch nicht reicht, der ist sicherlich beim Klettern oder Bogenschießen an dem Tag genau richtig. Auch Natur- und Umweltaspekte kommen beim Saisonauftakt nicht zu kurz. Wie wäre es mit einem Blick in eine Imkerei. Wie wird eigentlich aus Nektar Honig? Diese und viele andere Fragen zu der Natur im Bergischen Land werden beim Frühlingsfest beantwortet. Die Gäste haben zusätzlich die Möglichkeit auch einen Einblick in eine Schäferei zu erhalten.

Wer Interesse an einem mehrtägigen Aufenthalt in Panarbora hat, der wird sich über die angebotenen Hausführungen durch das Team des DJH-Rheinland freuen. Hier kann man in kurzer Zeit gleich über drei Kontinente reisen: Von Afrika über Südamerika nach Asien. Und wem das nicht reicht, der kann natürlich die Baumhäuser von Panarbora inspizieren – ein weiteres Highlight des Parks. Am DJH-Infostand gibt es natürlich auch alles Wissenswerte zu einer DJH-Mitgliedschaft.

Aus dem Bergischen Land werden verschiedene Organisationen beim Frühlingsfest in Panarbora eingebunden. Das THW baut eigens für die Besucher eine Seilbahn auf und die Kreisjägerschaft eine rollende Waldschule.

Für Kinder warten weitere besondere Programmpunkte: Sei es ein spezielles Kinderschminken, Eselreiten, eine Tour mit der Bimmelbahn oder unter Anleitung ein Stockbrotbacken. Auch der Heckenirrgarten kann inspiziert werden. Die obligatorische Hüpfburg für die Kleinen wird auch nicht fehlen und es gibt eine Tombola mit spannenden Preisen. Während sich die Eltern bei den hoffentlich ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Außenterrasse entspannen können, bietet der Abenteuerspielplatz für die Kinder noch weiteres Entdeckungspotential.

Kinder bis 12 Jahre haben beim Frühlingsfest freien Eintritt zum Naturerlebnispark; Kinder ab 13 Jahre und Erwachsene erhalten ebenfalls eine Vergünstigung zum normalen Eintrittspreis: Sie erwerben am Eingang einen Verzehrgutschein im Wert von 5,- € pro Person. Der komplette Betrag kann dann im Restaurant eingelöst werden. So wartet als Outdoorküche eine große Grillstation auf Jung und Alt.

Quelle: Naturerlebnispark und Jugendherberge Panarbora

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere