Ratgeber

Schulranzen & Rucksack: Wichtigkeit von Brustgurten, Hüftgurten & Co

Schulranzen & Rucksack: Wichtigkeit von Brustgurten, Hüftgurten & Co

Nicht nur für die Schule, die Uni oder das Wandern, sondern in fast jedem Bereich sind Rucksäcke und Schulranzen nicht mehr wegzudenken. Außer für das Verstauen von vielen unterschiedlichen Dingen, die man im Alltag benötigt, sind sie auch für das gesunde Tragen von Gewicht verantwortlich und unabdingbar geworden. Unter anderem spielen hierbei auch individuell passenden Brust- und Hüftgurte sowie vieles mehr eine (ge)wichtige Rolle.

Wichtige Aufgaben der Alltagsbegleiter

Schulranzen und Rucksäcke beinhalten oft wichtige und hochwertige Gegenstände. So werden sie nicht nur für Bücher und Hefte benötigt, sondern auch teure technische Geräte verstecken sich häufig in den Fächern und Taschen der nützlichen Alltagshelfer. Diese müssen sicher transportiert und verstaut werden, was in den gepolsterten Fächern sehr gut möglich ist. Außerdem sind viele Rucksäcke und Schulranzen so gestaltet, dass sie ihren Inhalt nicht nur vor Schmutz, sondern auch vor Feuchtigkeit, wie z. B. bei einem plötzlichen Regenguss schützen können. Über weitere Einsatzmöglichkeiten funktioneller Rucksäcke und nützlichem Tragezubehör wie Brust- und Hüftgurte kann man sich unter https://www.schulranzen-onlineshop.de/zubehoer/brust-und-hueftgurte ausführlich informieren.

Quelle: Bild von Pexels auf Pixabay

Um das Gewicht der benötigten Sachen nicht noch zusätzlich zu erhöhen, sind Rucksäcke und Schulranzen wahre Leichtgewichte, was das „gesunde Tragen“ mit den richtigen Brust- und Hüftgurten auch von etwas mehr Gewicht immer noch möglich macht. Mit ihrer Hilfe findet eine ergonomische Gewichtsverteilung statt, sodass die Belastung im Gegensatz zu einer Tasche nicht einseitig ausfällt. Damit dienen sie besonders bei Kindern dazu, eine Schädigung des Körpers durch das tägliche Tragen zu vermeiden.

Außerdem bieten sie dem Träger einigen Komfort und schützen diesen zusätzlich durch die gepolsterten Schultergurte und einen gepolsterten Tragegriff recht gut. An vielen Schulranzen und Rucksäcken befinden sich außerdem zusätzliche Reflektoren, welche den Träger in der Dunkelheit besser sichtbar machen und ihn so vor Unfällen bewahren.

Und nicht zuletzt ermöglichen sie natürlich die freie Bewegung und Nutzung der Arme und Hände, was zusätzlichen Komfort gegenüber Taschen bietet.

Der perfekte Sitz von Rucksack, Schultergurt, Brustgurt und Hüftgurt

Schulranzen und Rucksäcke sind für das ergonomische Tragen absolut perfekt geeignet. Jedoch können sie dieser Funktion nur in vollem Umfang gerecht werden, wenn sie richtig auf dem Rücken sitzen. Dabei gibt es einiges zu beachten.

  • Die Größe

Die Breite des Schulranzens oder Rucksacks muss zur Schulterbreite des Trägers passen und sollte nicht über die Schulterpartie hinausgehen. Die Rückenlänge des Trägers sollte ebenfalls zum Rucksack passen. Das ist für einen ordentlichen Tragekomfort sehr wichtig. Dabei wird von der oberen Kante des Schulterblattes bis zum oberen Beckenrand gemessen. An diesem Maß kann sich dann beim Kauf orientiert werden.

  • Das Gewicht

Gerade bei Kindern ist es wichtig, dass der Rucksack nicht zu schwer ausfällt, da diese sich noch im Wachstum befinden und ein zu schweres Gewicht gesundheitliche Schäden an Wirbelsäule, Schultern, Hüften und Füßen nach sich ziehen könnte.

  • Die Form

Die Form des Schulranzens oder Rucksacks sollte ergonomisch gestaltet sein, das heißt, er sollte sich gut an den Rücken anpassen können, ohne dass es irgendwo zu Druckkanten oder Druckstellen kommt.

  • Die Fächer

Die Fächer des Rucksacks sollten am besten so angeordnet sein, dass das Gewicht gut darauf zu verteilen ist, sodass es nicht zu einer einseitigen Belastung kommen kann.

  • Die Schultergurte

Um den perfekten Sitz für den Rucksack einstellen zu können, müssen die beiden Schultergurte natürlich ordentlich eingestellt sein. Zudem sollte der Ranzen so eingestellt werden, dass er möglichst hoch am Rücken sitzt, sodass die Oberkante von Schultern und Rucksack eine Linie bilden.

  • Die Brustgurte und Hüftgurte

Vorhandene Brustgurte und Hüftgurte sind nicht nur als Zierde gedacht. Es ist wichtig, dass der Rucksack auch bei Bewegungen wie Laufen und Springen dicht am Rücken sitzt, um Verletzungen zu vermeiden. Ebenso soll er nicht seitlich hin und her springen können.

Zusätzlich wird durch den festen Sitz auch der Inhalt besser geschützt. Darum sind Brust- und Hüftgurte wichtiges Zubehör und auch dementsprechend zu nutzen. Der Brustgurt darf nicht zu fest gezogen werden, damit das Atmen nicht behindert wird.

Um den Hüftgurt richtig einzustellen, setzt man den Rucksack vollständig beladen auf, beugt sich dann leicht nach vorn – bis die Hüftflossen auf den oberen Kanten der Hüftknochen aufliegen. So verteilt man das Gewicht dann mit auf die Hüftknochen und der Rücken wird entlastet.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!