Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenLindlar NachrichtenOberbergRatgeberSoziales und Bildung

„Forschung für Dich!“ zu Gast auf dem Projektstandort :metabolon

Im Oktober 2016 erreicht die Wanderausstellung „Forschung für Dich!“ ihre finale Station am Standort :metabolon. Die Bürgerinnen und Bürger können sich über praxisnahe Forschungsergebnisse von 21 Fachhochschulen aus NRW informieren – im Mittelpunkt steht das Projekt der TH Köln, die gemeinsam mit dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband die Forschungsgemeinschaft :metabolon verbindet.

Der Titel der Ausstellung „Forschung für Dich!“ ist Programm, denn es geht um Forschung für den Menschen: Alle Forschungsprojekte haben einen konkreten Bezug zu unserer Lebenswelt und bieten nachhaltige Lösungen für Herausforderungen des Alltags. Das Bergische Energiekompetenzzentrum mit seinem Schwerpunktthema Nachhaltigkeit ist ein idealer Ort, um die Gesellschaft mit Forschung in Kontakt zu bringen.

Quelle: Bergischer Abfallwirtschaftsverband
Quelle: Bergischer Abfallwirtschaftsverband

Für die Präsentation der Ausstellung wurde ein visueller Zugang gewählt: Jedes der 21 Forschungsprojekte ist von dem Fotografen Holger Lietfien in ein lebensgroßes Bildmotiv übersetzt worden. Für die entstandene fotografische Bilderwelt haben Laien Modell gestanden.

Zusätzlich bietet ein großformatiger Multi-Touch-Table einen spielerischen, interaktiven Zugang zu den Ausstellungsinhalten: Die Bildmotive werden als Puzzleteile zusammengefügt, um danach weiterführende Informationen zum Forschungsprojekt abzurufen. Die digitale Anwendung wurde eigens für die Wanderausstellung von Professor Dr. Christian Kohls und seinem vierköpfigen Team des Masterstudiengangs Computer Science Software Engineering der TH Köln entwickelt.

An der finalen Station der Wanderausstellung steht das Forschungsprojekt der TH Köln im Mittelpunkt. Unter der Leitung von Professor Dr. Till Meinel geht es um nachhaltige Schnittprozesse und Messersysteme für rentable Ernten mit nachwachsenden Rohstoffen. Am Standort :metabolon werden die Forschungserkenntnisse in die Praxis überführt und die Geräte zur Rohstoffverarbeitung gezeigt. Konkret geht es um die Biogasanlage und die Anlage für die Biomassefeuerung. Solch ein praktischer Bezug ist einmalig im Rahmen der NRW-Tour von „Forschung für Dich!“ und dank der engen Forschungskooperation zwischen :metabolon und der TH Köln möglich.

Eröffnet wurde die Ausstellung am 27. September 2016. Hausherrin Monika Lichtinghagen-Wirths begrüßte die Anwesenden mit großer Freude über die Ausstellung, die wie gemacht für den Projektstandort :metabolon sei. Professor Dr. Meinel berichtete über die Ursprünge und die Entstehung der Ausstellung woraufhin Mitglieder der Forschungsgemeinschaft :metabolon in der Forschungshalle am Standort live demonstrierten und berichteten, wie Forschung auf :metabolon gelebt wird.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"