Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergWipperfürth Nachrichten

Zeugen in Oberröttenscheid gesucht: Zwei Pferde auf Weide verletzt, eines davon tödlich

ARKM.marketing

Wipperfürth – Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz. Auf einer Weide eines Reitvereins in Oberröttenscheid sind vergangene Woche zwei Pferde erheblich verletzt worden. Ein Pferd konnte auch durch einen hinzugezogenen Tierarzt nicht mehr gerettet werden. Nach Angaben des Tierarztes handelte es sich um Schnittverletzungen. Der Tatzeitraum kann eingegrenzt werden auf Donnerstagmorgen (24.06.2021) zwischen 6:45 Uhr und 10 Uhr.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Angaben zum Geschehen machen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"