Wipperfürth – Ein Verkehrsunfall durch einen Fehler beim Abbiegen auf der Lüdenscheider Straße hat am späten Freitagabend (15.11.) zwei Verletzte gefordert. Um kurz nach 22 Uhr befuhr ein 29-jähriger Autofahrer aus Kierspe die Lüdenscheider Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Etwa in Höhe des Gymnasiums beabsichtige er nach links auf einen Parkplatz abzubiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden 17-jährigen Jugendlichen aus Wipperfürth, er mit seinem Leichtkraftrad in Fahrtrichtung Leiersmühle unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich sowohl der 17-jährige Motorradfahrer wie auch der 79-jährige Beifahrer im Pkw des 29-Jährigen Verletzungen zu. Die Verletzten wurden nach notärztlicher Behandlung am Unfallort mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand durch den Fehler beim Abbiegen nicht unerheblicher Sachschaden. Die Lüdenscheider Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme für knapp eine Stunde gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema