Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergReichshof Nachrichten

Denklingen: Zwei Festnahmen nach Raubüberfall mit Messer

ARKM.marketing

Reichshof Nach einem Raubdelikt im Bereich der Hauptstraße in Reichshof-Denklingen hat die Polizei am Montagabend (14.06.2021) einen 19-jährigen und einen 22-jährigen Reichshofer als Tatverdächtige identifiziert.

Nach bisherigen Erkenntnissen hielten sich ein 17-jähriger Waldbröler zusammen mit zwei weiteren Jugendlichen im Wald hinter dem Edeka-Markt in Denklingen auf. Um 18:25 Uhr kamen zwei maskierte Männer auf sie zu. Einer trug eine weiße, der andere eine schwarze Sturmhaube. Unter Vorhalt eines Messers stahlen sie den Rucksack des 17-Jährigen und rannten damit in Richtung Gleise. Der 17-Jährige lief hinterher. Es kam zu einem Gerangel, wobei einer der Tatverdächtigen mit einem Messer drohte und auf den 17-Jährigen einschlug. Schließlich kamen die Freunde des 17-Jährigen zu Hilfe. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen, einen 19-jährigen Reichshofer, vor Ort fest. Sein Komplize war zunächst flüchtig; er wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen um kurz nach 20 Uhr in Waldbröl-Bettingen angetroffen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"