Blaulichtreport OberbergReichshof

Alleinunfall: 19-Jährige auf der L133 schwer verletzt

Reichshof Schwere Verletzungen hat sich am Samstagmorgen (24.10.2020) eine 19-jährige Autofahrerin  zugezogen, die mit ihrem Wagen bei einem Alleinunfall in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Felsvorsprung geprallt war. Gegen 09.25 Uhr war die junge Reichshoferin auf der Landstraße 133 von Reichshof-Drespe in Richtung Wiehl-Dreisbach gefahren, als sie in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über Ihren Opel Corsa verlor. Der Wagen kam nach rechts von der regennassen Fahrbahn ab, prallte gegen einen Felsvorsprung und kam anschließend schwer beschädigt am Fahrbahnrand zum Stehen. Die 19-jährige Fahrerin erlitt bei dem Alleinunfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zu dem Unfall beigetragen haben könnten auch die etwa 12 Jahre alten Reifen des Opel Corsa. Durch die Alterung der Gummimischung lassen die Haftungseigenschaften im Alter nach, so dass Reifen auch bei noch ausreichender Profiltiefe nach spätestens zehn Jahren ausgetauscht werden sollten; viele Experten raten schon nach sechs Jahren zum Austausch.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"