Große Freude auf Schloss Homburg: Mit zwei Hinweisschildern an der Autobahn 4 soll im Laufe des nächsten Jahres auf das oberbergische Wahrzeichen hingewiesen werden, um noch mehr Touristen anzulocken

Oberbergischer Kreis – Wer künftig auf der Autobahn 4 im Bereich der Anschlussstelle Gummersbach Richtung Köln oder Olpe fährt, kommt an Schloss Homburg nicht mehr vorbei. Im Laufe des Jahres 2015 sollen zwei braune Hinweisschilder auf das Wahrzeichen des Oberbergischen Kreises in Nümbrecht hinweisen. Das hat das Beratergremium des Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen jetzt entschieden.

Die Freude darüber ist nicht nur bei Landrat Hagen Jobi entsprechend groß. „Wir haben uns bereits seit vielen Jahren dafür eingesetzt und sind jetzt sehr froh, dass Schloss Homburg diese berechtigte Wertschätzung erfährt“, sagt Jobi. Aufgestellt werden sollen die großen braunen Hinweistafeln in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Reichshof/Bergneustadt und Gummersbach sowie in der Gegenrichtung zwischen Bielstein und Gummersbach. Die Standorte werden hinsichtlich verkehrsrechtlicher Vorgaben und Sichtbarkeit geprüft und ausgewählt.

Bald als Hingucker an der Autobahn: Schloss Homburg soll mit Hinweisschildern auf der A 4 als touristisches Ausflugsziel präsentiert werden und noch mehr Besucher anlocken (Foto:OBK).

Eine Bereicherung ist diese Beschilderung allemal. Kreisdezernent Klaus Grootens: „Die Hinweisschilder bescheren uns noch mehr Aufmerksamkeit und sollen dazu beitragen, Schloss Homburg als touristisches Ausflugsziel weiter zu bestärken.“ Auf diesen Effekt hofft auch Dr. Gudrun Sievers-Flägel, Leiterin des Kultur- und Museumsamtes des Oberbergischen Kreises – und zwar als zusätzlichen Schwung nach der Neueröffnung des Schlosses in diesem Jahr. „Wir hoffen dadurch auf weiter zunehmende Besucherzahlen aus der Region und auch darüber hinaus. Die Idee der Hinweisschilder ist schon fast zehn Jahre alt, jetzt freuen wir uns sehr über die baldige Umsetzung“, so Sievers-Flägel.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere