Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenLeserbeiträgeOberberg

Zappenduster! Eine Traumreise ins Theaterland. Eine Spendenaktion für den kath. Kindergarten in R.-Denklingen

ARKM.marketing

Auf der Internetplattform der Volksbank Oberberg eG wurde am 30.07.2015 das Crowdfunding-Projekt „Zappenduster! Eine Traumreise ins Theaterland“ zu Gunsten des katholischen Kindergarten St. Antonius, Denklingen gestartet.

Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding ist ein webbasiertes Finanzierungsmodell, bei dem Projektideen durch die Unterstützung von vielen Personen finanziert werden.

Worum geht es in diesem Projekt?
In dem neu eingerichteten Bildungsraum des Kindergartens soll die geistige, körperliche und emotionale Entwicklung der Kinder gefördert werden.
Damit dieser Raum durch die Kinder insbesondere für Theateraufführungen, Lichtspiele oder auch einfach nur als Rückzugs- und Ruheraum genutzt werden kann, ist es erforderlich die vorhandene Fensterfront durch ein geeignetes Verdunklungssystem abdunkeln zu können.

Quelle: Jan Gutowski
Quelle: Jan Gutowski

Wer steht hinter dem Projekt?
Hinter dem Projekt steht als Spendenempfänger der Förderverein St. Antonius e.V., welcher sich aus einer Gemeinschaft von Eltern, Erzieherinnen und Freunden des kath. Kindergartens St.

Antonius Denklingen zusammensetzt, sowie als Projektstarter das örtliche Ratsmitglied Jan Gutowski (CDU Reichshof).

Um dieses Projekt zeitnah umsetzen zu können, ist der Kindergarten auf ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

Weitere Informationen zu diesem gemeinnützigen Projekt finden Sie auf der Internetplattform „https://oberberg.viele-schaffen-mehr.de/verdunklungsrollo“.

Dort besteht auch die Möglichkeit, den Kindergarten in seinem Projekt via Giropay, Kreditkarte oder einem Bankbeleg finanziell zu unterstützen.

Für jeden zahlenden Unterstützer mit einer Mindestspende von 5 Euro zahlt die Volksbank Oberberg eG übrigens 5,00 Euro extra.

Bei einer erfolgreichen Finanzierung des Projekts wird umgehend ein örtlich ansässiger Handwerksbetrieb mit der Installation des Verdunklungssystems beauftragt.

Wird das Finanzierungsziel bis zum 28.10.2015 nicht erreicht, erhalten alle Spender ihr Geld zurück.

Seien Sie Teil unseres Projekts und unterstützen uns bei einer guten Sache. Vielen Dank!

Text: Jan Gutowski

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"