Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergRadevormwald

Telefonbetrüger geben sich als Verwandte aus

Radevormwald – Telefonbetrüger haben am Montag (22. Juni 2020) versucht, Senioren in Radevormwald um ihr Erspartes zu bringen. Eine 79-Jährige Radevormwalderin erhielt gegen 11:30 Uhr einen Anruf von einer weiblichen Person, die sich als Verwandte ausgab. In einem sehr vertraulichen Ton erzählte sie der Seniorin von einem angeblichen Unfall und dass sie nun dringend Geld benötige. Als sich die Anruferin über ihre finanziellen Verhältnisse erkundigte, legte die 79-Jährige auf.

Gegen 15 Uhr versuchten es Anrufer mit der gleichen Masche bei einer gleichaltrigen Radevormwalderin. Auch sie ließ sich nicht täuschen und legte auf.

Glücklicherweise hatten die Betrüger in diesen beiden Fällen keinen Erfolg. Leider kommt es aber dennoch immer mal wieder vor, dass insbesondere ältere Menschen auf die Tricks reinfallen. Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen und Freunden über die Tricks der Betrüger.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Ein Kommentar

  1. Schlimm, dass es sowas immer noch gibt! Sehr erfreulich ist es jedoch, dass die zwei Damen nicht auf den Betrug eingegangen sind!!
    Meine Tochter hat mir vor ein paar Monaten eine Sperrliste von tellows mit ganz vielen unseriösen Nummern in mein Telefon eingebaut. Seitdem ist bei mir zum Glück Ruhe im Karton. Könnte ein Tipp sein für alle, die ebenfalls vermehrt mit Werbeanrufe und Betrugsmaschen belästigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!