Aktuelles aus den OrtenMorsbachOberberg

Morsbacher Kirmes 2014

Morsbach – Von Freitag, 18. Juli, bis Montag, 21. Juli 2014 geht es rund hinter dem Morsbacher Rathaus. Dort findet wieder die traditionelle Kirmes statt. Auf dem Gelände hinter dem Rathaus sind erneut die Fahrgeschäfte, Buden und Stände mit von der Partie, wie in den Vorjahren.

Am Freitag geht es los; Fahr- und Marktgeschäfte nehmen ab 17 Uhr ihren Betrieb auf. Anschließend wird die Kirmes um 19 Uhr mit Böllerschüssen eröffnet. Gleichzeitig erfolgt der Fassanstich durch Bürgermeister Jörg Bukowski mit „Freibier“. Ein eigens durch die Morsbacher Männergesangvereine „Eintracht“ und „Concordia“ sowie dem Sportverein SV Morsbach eingerichteter Biergarten unter den Eichen wird für das passende Ambiente sorgen. Auch in diesem Jahr findet dort an allen vier Tagen eine Biergartenfete mit einem DJ statt.

Quelle: Gemeinde Morsbach

Der Kirmessonntag wird ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen eröffnet. Um 16 Uhr startet das traditionelle Schubkarrenrennen. 18 Uhr ist die Siegerehrung. Am Montag beginnt die Kirmes um 11 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen. Ab 18 Uhr ist Biergartenfete mit Disco und Tanz angesagt. Zum Abschluss der Kirmes findet am Montag bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr ein großes Feuerwerk statt.

Verkehrsregelnde Maßnahmen an Kirmes

Wegen der Morsbacher Kirmes werden für die Zeit von Dienstag, 15. Juli (18 Uhr) bis Dienstag, 22. Juli 2014 (18 Uhr) die Bushaltestellen vom Busbahnhof hinter dem Rathaus auf den Festplatz Wisseraue verlegt. Am Alzener Weg stehen in diesem Zeitraum nur die Parkplätze links des Alzener Weges zur Verfügung.

Aufgrund des Schubkarrenrennens am Kirmessonntag, 20. Juli 2014, besteht von 14 Uhr bis 18.30 Uhr ein absolutes Halteverbot auf dem Parkstreifen an der Waldbröler Straße (von Gertrudisapotheke bis zum Geschäft Moll). Während des Schubkarrenrennens sind die Waldbröler Straße (ab Einmündung Heinrich-Halberstadt-Weg abwärts), der Verkehrskreisel, die Krottorfer Straße (ab Einmündung Bachstraße bis Kreisel) und die Bahnhofstraße (bis Ecke Hahner Straße) von ca. 15.45 Uhr bis zum Ende des knapp 1-stündigen Rennens voll gesperrt.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!