Der beliebte Traditions-Markt lockt zum allerersten Mal mit über neunzig Ausstellern Kunsthandwerkerfreunde ins romantische Strundetal nach Gut Schiff. Ob bunte Keramik, interessante Metall – und Steinobjekte für den Garten, wertigen Schmuck aus Edelmetallen, Schiefer, Opalen, altem Besteck, außergewöhnliche Handtaschen, Windspiele, einzigartige Hüte und Bekleidungen aus edlen Materialien, Strickwaren, handgefärbte Wolle, Holzkunst, Tiffany, Kerzen, Karten- und Schieferkunst, Porzellanlampen, Ledergürtel, Strandgutlampen, handgeschöpfte Papiere, Lammfelle, Schiefertafeln, gedrechselte Schreibgeräte und Vieles mehr.

Viele verschiedene Aktionen – mehr als ein einfacher Markt

Besucherinnen und Besucher können eine wunderbare Vielfalt an Farben und Formen des Kunsthandwerks erleben. Der letzte handwerkliche Hersteller von Wanderstöcken in Deutschland führt das Biegen und Richten der Wanderstöcke vor, Kinder können sich als Mitmachaktion ihren eigenen Stock biegen! Frau Anke Hamann wird für Sie auf ihrer Handpan spielen – lassen Sie sich von den wundervollen Klängen verzaubern und gönnen Sie sich bei ihr eine Klangschalen-Massage!

Eine Portraitmalerin stellt ihr Können auf dem Markt zur Verfügung! Ebenfalls wieder mit dabei ist der beliebte Elsässer Flammkuchenbäcker, Jule` s Käsekiste und „Lasse Lakritz“ sowie Frau Engels mit ihren leckeren Konfitüren; Frau Lauweart lädt zu ihrem Workshop „Nadelfilzen“ für Jung und Alt ein; eine „Bauernhof-Hüpfburg“ wartet auf die kleinen Gäste. Mehrere Kunsthandwerker arbeiten vor Ort: es gibt z.B. Drechsel- und Spinnradvorführungen.

Für den Gaumen wird auf dem Markt Ausgefallenes geboten: Liköre, Mandelgebäck, Wurst, Senf, Käse, Konfitüren, Feinkost und nicht zu vergessen: das Hofeigene Catering mit Grill und Cafeteria. Das idyllische Ambiente auf Gut Schiff verspricht ein gelungenes Wochenende!

Tickets und Anreise

Öffnungszeiten: Samstag (28.09.) und Sonntag (29.09.): 11 – 18 Uhr.
Tageskarte: 5 €, Kinder frei
Parkplätze für den Markt in Herrenstrunden, Linienbus 426 ab Strundepark am Samstag, halbstündlicher Shuttlebus am Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr ab Strundepark

Quelle: Petra Peters-Hensel

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere