Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Blaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

Schlägerei mit Baseballschläger in der Bahnhofstraße

ARKM.marketing

Marienheide Am Freitagabend (30.10.2020) sind bei einer Schlägerei im Bereich der Bahnhofstraße in Marienheide mehrere Personen verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen 21:15 Uhr und 21:25 Uhr zu einem Streit zwischen einem 32-Jährigen, einem 36-Jährigen und einer Gruppe Unbekannter. Die 27-jährige Freundin des 32-Jährigen kam zufällig hinzu und beobachtete den Streit. Nach ihren Angaben handelte es sich um eine etwa 15 bis 20-köpfige Gruppe, die mit ihrem Freund und dessen Bekannten aneinander geraten waren. Es kam zu Handgreiflichkeiten.

Die 27-Jährige wollte ihrem Freund helfen, wurde jedoch von den Unbekannten zur Seite geschubst. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Anschließend beobachtete sie, wie die Unbekannten ihre Freunde zu Boden brachten und auf sie eintraten. Einer hatte einen Baseballschläger dabei, mit dem er auf die beiden Opfer einschlug. Schließlich gelang es dem 32-Jährigen und seinem Bekannten, sich in einen nahegelegenen Verbrauchermarkt zu retten. Von dort aus informierten sie die Polizei. Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Schlägerei aufgenommen. Die beiden verletzten Marienheider wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die 27-Jährige benötigte keine weitere ärztliche Behandlung. Hinweise zum Tatgeschehen und zu den bislang noch unbekannten Tatverdächtigen nimmt die Kriminalpolizei des Kriminalkommissariats Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"