Blaulichtreport OberbergMarienheide

Mit Alkohol am Steuer – Zwei Führerscheine sicher gestellt

Marienheide / Wipperfürth – Eine 31-Jährige aus Marienheide und ein 27-Jähriger aus Wipperfürth waren über die Ostertage mit deutlich zu viel Alkohol unterwegs und mussten ihre Führerscheine abgeben. Die 31-Jährige war am Karfreitag gegen 21.35 Uhr in Marienheide-Stülinghausen mit ihrem Wagen in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf den angrenzenden Grünstreifen der Gummersbacher Straße geraten. Nachdem sie zwei dort stehende Verkehrszeichen überfahren hatte, blieb ihr Auto schwer beschädigt stehen; es musste abgeschleppt werden. Weil die Marienheiderin deutlich unter Alkohol stand, veranlasste die Polizei eine Blutprobenentnahme und stellte den Führerschein sicher.

Ohne Unfall endete die Trunkenheitsfahrt eines 27-jährigen Autofahrers am Sonntagabend (12. April) in Wipperfürth. Der Mann hatte Glück, dass ihm auf der Straße Leiersmühle niemand entgegenkam, war er dort gegen 20.50 Uhr doch in so ausladenden Schlangenlinien gefahren, dass er mehrfach mit seinem Auto komplett auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geriet. Eine Streifenwagenbesatzung konnte die Fahrt stoppen; sie leiteten eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines in die Wege.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!