Lindlar – Ob man sich selbst gerne an einzigartigen Werken erfreut, Kunst einfach zu schätzen weiß oder auf der Suche nach einem einzigartigen Geschenk ist – die Lindlarer Kunsthandwerkertage bieten Unikate, die man einfach haben muss. Phantasie und künstlerische Formgebung ist die persönliche Handschrift jeder Anbieterin, jedes Anbieters.

Modebewusste Besucher begegnen extravaganter und ausgefallener Mode, Kleidung aus Samt und Seide, einfallsreichem Schmuck-Design, Blaudruck, handgefertigten Taschen, Seidenmalerei, edler Keramik, exquisiten Holz-, Woll-, Filz-, Web- und Drechselarbeiten, Krippen, Aquarell- und Ölmalerei, Glasbläserei, Lederwerk, Filzarbeiten, Skulpturen, Metallobjekten, Kalligrafie und vieles mehr lässt sich bestaunen und natürlich auch kaufen.

Foto: Petra Peters-Hensel

Selbst hergestellte Produkte wie Käse, Liköre, Saucen, Gewürze, Feinkost, Konfitüren, beschreiben das kulinarische Angebot nur teilweise. Hier werden Besucher zu Feinschmeckern. Nadelfilzen und Zinngießen kann selbst aus probiert werden. Frau Jäger aus Bonn bietet neben ihren Lederunikaten Reparaturen und Lederpflegeservice vor Ort an.

Nützliches und Dekoratives, Witziges und Originelles, Herausragendes und aus dem Rahmen fallendes ist zu finden am Samstag (16.11.) von 11 bis 18 Uhr, Sonntag (17.11.) ab 12 Uhr, Verkauf wegen Volkstrauertag ab 13 Uhr.

Das hauseigene 2T-Brauhaus schreibt: „Begleiten Sie Braumeister Dave bei seiner Arbeit und tauchen Sie ein in die Kunst des Bierbrauens – zum Ausklang erwarten wir Sie zu einem kühlen 2T Craft Beer und kleinen Leckereien in der Braustube, wo wir rundum für Ihr leibliches Wohl sorgen.“

Ein Shuttlebus fährt am Sonntag (17.11.) zwischen 13 und 17 Uhr von der Gemeinde Lindlar, Borromäusstraße, zum Veranstaltungsort der Kunsthandwerkertage.

Eintritt: 5 €, Kinder frei

Bismarckstraße 1, vor der bekannten Kletter-und Boulderhalle.

Quelle: KUNSTHANDWERKERMÄRKTE Peters-Hensel

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere