Ratgeber

Richtig dekoriert genießen Mieter und Vermieter die (Vor-)Weihnachtszeit

Weihnachten ist erst dann Weihnachten, wenn alles festlich geschmückt ist! Daher legt sich ein Großteil der Deutschen tüchtig ins Zeug, damit das Haus oder die Wohnung pünktlich zum ersten Advent in vollem Glanz erstrahlt. Je nach Geschmack krabbelt dann ein mit Geschenken bepackter Weihnachtsmann die Hausfassade hinauf, bunte Lichter zucken um die Wette oder ein Schwibbogen verströmt wohlige Vorfreude. Allerdings ist nicht jeder ein Freund des Schmuckes, sodass Mieter, Eigentümer und Vermieter immer wieder aneinandergeraten, wenn es um die Weihnachtsdekoration geht. Damit die streitenden Parteien in diesem Jahr ein harmonisches Weihnachtsfest in Eintracht genießen können, klären die Wichtel der plusForta GmbH (kautionsfrei.de) die wichtigsten Fragen rund um die Deko.

Muss der Vermieter dem Anbringen der Weihnachtsdekoration zustimmen?

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!