Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Kontrolle verloren – Auto prallt gegen Mauer – Fußgänger eingeklemmt

Gummersbach – In einer Kurve auf der Ernst-Zimmermann-Straße hat ein 19-jähriger Engelskirchener am Freitag (8. November) die Kontrolle über seinen Renault Twingo verloren. Er kollidierte mit einer Mauer und erfasste einen Fußgänger, der dabei schwer verletzt wurde.

Um 15:10 Uhr fuhr der 19-Jährige vom Parkplatz des Berufskollegs Dieringhausen auf die Ernst-Zimmermann-Straße und anschließend in Richtung der Straße „Auf der Brück“. In einer leichten Linkskurve war der junge Fahrer offenbar zu schnell unterwegs. Er touchierte rechts den Bordstein und verlor anschließend die Kontrolle über seinen Twingo. Der Wagen drehte sich und prallte mit dem Heck gegen eine Mauer auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite. Dabei erfasste das Fahrzeug einen 18-jährigen Reichshofer, der sich als Fußgänger auf dem dortigen Gehweg befand. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort, wurde der schwerverletzte 18-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 19-jährige Twingofahrer verletzte sich bei dem Aufprall leicht. An seinem Wagen entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!