Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Dieringhausen: Raubüberfall auf Supermarktparkplatz

ARKM.marketing

Gummersbach Ein 20-jähriger Nümbrechter und seine gleichaltrige Bekannte sind am Dienstagabend (22.06.2021) auf einem Supermarktparkplatz in der Straße „Auf der Brück“ überfallen worden.

Nach eigenen Angaben saßen die beiden um kurz nach 21 Uhr in ihrem Auto. Plötzlich rissen mehrere Personen alle Türen des Wagens auf und schlugen unvermittelt auf sie ein. Die Unbekannten bedrohten sie mit einem Messer und forderten sie auf, aus dem Auto auszusteigen. Die Täter zogen ihre Opfer aus dem Audi, warfen sie zu Boden und schlugen und traten dort weiter auf sie ein. Ein Täter raubte unter Androhung weiterer Gewalt das Portemonnaie und zwei Mobiltelefone aus der Handtasche der 20-Jährigen. Anschließend stiegen alle Täter in das Auto und fuhren damit in Richtung Dieringhauser Straße und von dort in Richtung Engelskirchen/Ründeroth.

Ein 31-jähriger Gummersbacher hatte sein Auto neben dem Auto der 20-Jährigen geparkt. Er wurde Zeuge des Raubs. Als er sich seinem Auto nähern wollte, richtete einer der Täter eine Schusswaffe auf ihn, bedrohte ihn und forderte ihn auf, keinen Schritt näher zu kommen.

Bei dem gestohlenen Wagen handelt es sich um einen schwarzen Audi A4 mit dem amtlichen Kennzeichen GM-BT 418.

Ein Rettungswagen brachte die beiden 20-Jährigen verletzt in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat auf dem Supermarktparkplatz dauern an.

Täterbeschreibung:

Ein Täter soll etwa 25-30 Jahre alt gewesen sein, er hatte schwarze kurzrasierte Haare, die am Oberkopf zu einem Zopf gebunden waren. Nach Zeugenaussagen sah er arabisch aus. Er trug einen babyblauen Pullover und eine dunkle Hose. Die anderen werden als südländisch aussehend und eher jugendlich beschrieben.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"