GummersbachVerschiedenes

B256: Vollsperrung der Westtangente in Gummersbach

Gummersbach – Am Sonntag (10.11.) bringt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahnmarkierung auf der Westtangente (B256) in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) auf. Hierfür muss die Westtangente zwischen der Einmündung der Dr. Ottmar-Kohler-Straße und der Einmündung der Rospetalstraße von Samstag (9.11.) 19Uhr bis zum darauffolgenden Sonntag (10.11) 22Uhr voll gesperrt werden.

Umleitungen werden ausgeschildert. In Fahrtrichtung zur Anschlussstelle der A4 erfolgt die Umleitung ab Gummersbach-Rospe über die Hardtstraße und anschließend über die K41 (Strombachstraße) bis Gummersbach-Vollmerhausen.

In Fahrtrichtung Gummersbach erfolgt die Umleitung ab Gummersbach-Vollmerhausen über die L136 bis Gummersbach-Niedersessmar und anschließend über die L323 bis Gummersbach.

Hintergrund:

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg saniert die Fahrbahn der B256 zwischen Gummersbach-Rospe und Marienheide-Kotthauserhöhe (Oberbergischer Kreis). Die Gesamtmaßnahme gliedert sich in drei Bauabschnitte. Der erste Bauabschnitt verläuft von Kotthauserhöhe (Gummersbacher Straße) bis Gummersbach-Steinenbrück (Westtangente). Der zweite Abschnitt (Westtangente) umfasst den Knotenpunkt B256 / L323 (Hülsenbuscher Straße) / Brückenstraße bis zur Einmündung der Kirchfeldstraße. Der dritte Abschnitt (Westtangente) beginnt mit der Einmündung der Dr. Ottmar-Kohler-Straße und endet bei der Einmündung der Rospetalstraße.

Die Arbeiten haben in den Sommerferien (15.7.) mit der Fahrbahnerneuerung der Westtangente im zweiten Bauabschnitt begonnen und werden seitdem schrittweise fortgesetzt.

Quelle: Landesbetrieb Straßenbau NRW

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!