Gummersbach NachrichtenRegionales Engagement

Verkauf von Kuscheltieren unterstützt Kinderklinik Gummersbach

Gummersbach – Garten-Center Kremer und Förderverein unterstützen Kinderklinik am Kreiskrankenhaus Gummersbach mit Verkauf von Spielzeugtieren in der Weihnachtszeit.

Teddybären und Kuschel-Elche liegen im Garten-Center Kremer schon unterm Weihnachtsbaum. Die Gärtnerei in Gummersbach-Niederseßmar bietet auf ihrem Weihnachtsmarkt auch eine Charity-Aktion an und verkauft Kuscheltiere. Jeweils ein Euro pro verkauftem Kuscheltier gehen an den Förderverein der Kinderklinik des Kreiskrankenhauses Gummersbach. Die Vorsitzende des Fördervereins, Ina Albowitz-Freytag, und der Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Roland Adelmann, freuen sich sehr über das Engagement des Garten-Center Kremer. Sie gaben gemeinsam mit Unternehmerin Birgit Kremer den Startschuss für die Charity-Aktion. „Mit einem Geschenk gleichzeitig anderen Kindern helfen – das ist eine tolle Aktion“, freute sich Ina Albowitz-Freytag und bedankte sich zusammen mit Dr. Adelmann herzlich bei gesamten Familie Kremer für ihr Engagement. Nicht nur in der Filiale in Gummersbach, sondern auch in Lennestadt, Remscheid und Lüdenscheid werden die zauberhaften Bären und Elche auf den Weihnachtsmärkten des Garten-Centers angeboten. Auch dort gehen jeweils ein Euro pro verkauften Kuscheltier an den Förderverein der Kinderklinik am Kreiskrankenhaus Gummersbach.

Quelle: Klinikum Oberberg

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!