KulturReichshof NachrichtenVeranstaltungen

Freier Eintritt bei Open Air Benefizkonzert

Reichshof – Die fünf Hop Stop Banditen spielen am 20. August um 19:30 Uhr beim Open Air Benefizkonzert am Kunst Kabinett in Reichshof-Hespert.

Ein Tatar aus Kasachstan, ein Russlanddeutscher, ein Jude mit ukrainischen Wurzeln, ein Russe, ein Chilene – Hop Stop Banda ist ein musikalischer Raubüberfall auf die Folkloren der Welt, von Sankt Petersburg bis Santiago de Chile. Dafür bringen die Hop-Stop-Musiker geballte Energie für das Benefizkonzert mit. Bassist Micha Duboff spielte bei der ersten Punkband der Sowjetunion, Gitarrist und Sänger Rifkat Daukaew bei der damals einzigen Boygroup des Landes. Drummer und Sänger Sava Freudenfeld fand Rock ’n’ Roll mit russischem Akzent schon immer spannend. Akkordeonist Leo Röttig liebt das Solide der klassischen Musik. Und Multinstrumentalist Sergio Terán, der schon mit Charlie Mariano und Peter Maffay getourt ist, sorgt für lateinamerikanische Einflüsse.

Hier sind mehr Nationalitäten auf der Bühne als Mitglieder. Die Hop Stop Banditen klauen hier ein bisschen Gauner-Swing aus der Weltstadt Odessa, da etwas Klezmer-Boogie und dort ein wenig Tango-Punk, um alles zusammen in einem knallbunten Feuerwerk der Kulturen erneut an die nach Tanz dürstende Welt zu verschenken.

Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich. Der Eintritt zum Benefizkonzert ist frei, um Spenden zu Gunsten des KUNST KABINETT HESPERT wird gebeten.

Quelle: Kur- & Touristeninfo Reichshof

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"