Blaulichtreport OberbergKommunenMarienheide Nachrichten

Marienheide: In den Gegenverkehr gelenkt

Marienheide – Nach einer Kollision auf der L 306 in Marienheide-Müllenbach landeten zwei Fahrzeuge schwer beschädigt im Graben. Zwei Insassen und ein Hund wurden durch den Aufprall verletzt.

Am Donnerstag, den 04.Mai, um 9:40 Uhr befuhr ein 71-jähriger Pkw-Fahrer aus Meinerzhagen die L 306 in Fahrtrichtung B 256. Ihm entgegen kam das Fahrzeug einer 35-jährigen Marienheiderin. Aus bislang ungeklärter Ursache lenkte diese plötzlich auf die Fahrspur des 71-Jährigen. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr frontal in die Beifahrerseite des Fahrzeugs der 35-Jährigen.

Nach ersten Erkenntnissen war die 35-Jährige kurzfristig durch ihren Hund im Fußraum des Beifahrersitzes abgelenkt, als es zu dem Unfall kam.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Sie verletzte sich bei dem Aufprall schwer und wurde von einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 71-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden; sie mussten abgeschleppt werden.

Auch der Hund der 35-Jährigen wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Er konnte an der Unfallstelle nicht aus dem Auto befreit werden. In Absprache mit den Hundehaltern verblieb der Hund im Auto, als dieses abgeschleppt wurde. Ein Tierarzt wurde informiert, der das Tier anschließend versorgte.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"