Bergneustadt NachrichtenNaturschutzPolitik in Oberberg

Klimaschutzkonzept: Beteiligungsmöglichkeit im Krawinkelsaal

Am 23. Juni 2022 von 18 – 20 Uhr

Bergneustadt Die Temperaturen auf der Erde steigen. Um das Klima zu schützen und die Auswirkungen von Klimawandelfolgen zu begrenzen, streben Kommunen in ganz Deutschland eine Reduktion ihrer Treibhausgasemissionen an. Auch die Stadt Bergneustadt hat sich diesem Ziel verschrieben und erstellt derzeit ein integriertes Klimaschutzkonzept. Unterstützt wird die Stadt bei der Konzepterstellung durch die Ingenieurgesellschaft GERTEC GmbH.

„Ziel des Konzeptes ist es, Maßnahmen auf die jeweiligen Bedürfnisse und Merkmale der Stadt abzustimmen.“, sagt die Klimaschutzmanagerin, Nora Leidig. „Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen und die Zukunft Bergneustadts mitzugestalten.“

Am 23. Juni 2022 von 18 – 20 Uhr wird im Krawinkel-Saal der Auftakt der Akteursbeteiligung zum integrierten Klimaschutzkonzept stattfinden. Im gemeinsamen Dialog möchte die Stadt bei dieser Veranstaltung die Anregungen, Vorstellungen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger für das Konzept und seine verschiedenen Handlungsfelder erfassen. Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter [email protected] gebeten.

Außerdem wird es ab dem 24. Juni auf der Internetseite der Stadt eine Onlinekarte für Klimaideen geben. Dort kann jeder, der Ideen oder Anregung zum Klimaschutz in Bergneustadt hat, diese in einen digitalen Stadtplan eintragen. Alle Ideen werden letztendlich in einen Ideenpool für das Klimaschutzkonzept einfließen.

Quelle: Stadt Bergneustadt

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"