Bergneustadt NachrichtenVeranstaltungen

Führung durch den Eiskeller

Bergneustadt – Am 26. August um 18 Uhr findet die Führung durch den „historischen Eiskeller“ statt. Der Treffpunkt ist der Eingang des Eiskellers, Im Stadtgraben 5.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Im Eiskeller, unterhalb der Altstadt gelegen, wurden früher Eisblöcke, die im Winter aus dem in der Nähe gelegenen, zugefrorenen ‚Oehler-Teich’ gesägt wurden, eingelagert um damit Bierfässer zu kühlen. Im 2. Weltkrieg diente der Keller als Schutzbunker. In den in Fels gehauenen Räumen herrscht eine Raumtemperatur von sechs Grad Celsius. Der Historische Arbeitskreis im Heimatverein ‚Feste Neustadt‘ e.V. hat den Eiskeller wieder begehbar gemacht und mit neuer Beleuchtung versehen. Für die Bevölkerung wird mit dem Eiskeller ein wertvolles Zeugnis der Vergangenheit bewahrt.

Horst Jaeger wird durch den Eiskeller führen und dabei Geschichten erzählen. Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro pro Person. Informationen bekommt man beim Heimatmuseum Bergneustadt, Wallstraße 1, unter 02261-43184. Dort kann man sich ebenfalls für die Führung anmelden.

Das Heimatmuseum ist täglich, außer montags, von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Nach der Eiskeller-Führung findet zudem die Veranstaltung „125 Jahre Bahnhof Bergneustadt“ am 9. September statt. Horst Kowalski erzählt ab 19:30 Uhr Geschichten und zeigt Fotos. Der Eintritt ist frei. Das Heimatmuseum würde sich über eine Spende freuen. Informationen über die Veranstaltung gibt es unter der oben genannten Telefonnummer.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Quelle: Heimatverein ‚Feste Neustadt‘ e.V.

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"