Bergneustadt NachrichtenRegionales EngagementVeranstaltungen

7. Herbstzauber mit großer Autoshow

Bergneustadt Nach einer zweijährigen Coronapause ist wieder soweit. Der „Bergneustädter Herbstzauber“, eine seit vielen Jahren erfolgreiche Veranstaltung in Bergneustadt mit verkaufsoffenem Sonntag, lädt zum Besuch zum 25. September 2022 ein.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Auf der für den Verkehr gesperrten B55, wird dieses Jahr beim Herbstzauber wieder die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte und freudig erwartete Autoshow veranstaltet, ab 11 Uhr geht’s los. Auf der Schau für Automobilität werden Autohäuser und zugehörige Dienstleister ihre Produkte und Neufahrzeuge präsentieren und den zahlreichen Besuchern und Interessenten für Rede und Antwort zur Verfügung stehen.

Das Thema Elektromobilität wird zwangsläufig das Highlightthema der Leistungsshow beim Herbstzauber sein. Umweltschonend und effizient hat der elektrische Antrieb schon Platz auf deutschen Straßen gefunden nahezu jede Marke kann mit entsprechenden Neuheiten aufwarten. In diesem Jahr soll das Thema Autoshow sinnvoll erweitert werden, was passt da besser als Wohn-/Reisemobile und Caravans. Zusätzlich wird auf dem Rathausplatz sowie auf dem Graf-Eberhardt-Platz (Platz vor der Sparkasse) wieder ein attraktives Rahmenprogramm geschaffen, um die Autoshow für Jung und Alt zum Anziehungspunkt zu machen.

Im Rahmen der Autoshow und zum Auftakt der interkulturellen Woche findet die Aktion „Oberberg bewegt sich gegen Rassismus“ mit verschiedenen Tanzaufführungen und Mitmachtaktionen beim Herbstzauber statt.

An diesem Tag möchten die Veranstalter des Herbstzaubers mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr sowie mit kleinen Aktionen in und um die Geschäfte den Herbst begrüßen. Gleichzeitig finden die Bergneustädter Schulen, KiTa’s, Vereine und Organisationen Gelegenheit, sich zu präsentieren. Begleitet wird die Veranstaltung durch das traditionelle „Oktoberfest Frühschoppen“ mit stimmungsvoller Musikbegleitung auf einer kleinen Bühne. Gleichzeitig zeigen sich die Landsknechte in traditionellen Uniformen und versorgen die Besucher in ihrem „Heerlager“ mit Nahrung vom Grill.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Der Graf-Eberhard-Platz wird mit der Präsentation von Schulen, Vereinen und Organisationen den sozialen Aspekt und Ehrenamtsarbeit als Thema beim Herbstzauber haben. THW, Feuerwehr, Rotes Kreuz und DLRG werden Stände haben und über ihre Arbeit informieren. Schulen und Kindergärten werden Spielparcours aufbauen und Sportvereine aktive Mitgliederwerbung betreiben. Zwischen den Automotiven-Informationsständen sorgen Essens- und Getränkestände für das Wohl der Gäste.

Quelle: STUFFIs Werbung|Marketing|Event ¦

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"