ArchivFotosGummersbach NachrichtenKommunenLeserbeiträgeSport

U23 hat ohne 4 Asse keinen Stich gegen Ferndorf

Klare 23 – 31 Niederlage

Nur in der ersten Halbzeit konnte die zweite Mannschaft des VFL Gummersbach, die U23, dem Spielstarken TuS Ferndorf Paroli bieten. Es gab viele Technische Fehler auf beiden Seiten und der 2 Tore Vorsprung schien noch einholbar zu sein. Kämpferisch konnte man den VFL Spielern nichts vorwerfen, denn man spielte ohne 4; Eisenkrätzer, Rother, Mladenovic und Gaubatz, die mit der 1. Mannschaft auf Frankreichtour sind, fehlten und das merkte man dem VFL Spiel auch stark an. Das die 4 Spieler zur Schwächung der Mannschaft führte, gerade bei so einem Spiel, das wussten die Zuschauer vorher schon. Etliche Fans konnten diese Maßnahme nicht gut heißen, was bei Gesprächen im Foyer immer wieder klar wurde.
Nach dem Pausentee hatten die Spieler um Trainer Maik Thiele nur wenig entgegen zu setzen. Tor um Tor zogen die Ferndorfer davon und führten zeitweise mit 12 Toren.
Von Trainer Maik Thiele immer wieder lautstark nach vorne geputscht, gaben die VFL’er alles, sogar Lucas Puhl kam trotz Verletzung und Bandage an der linken Hand zum Einsatz. Aber weder er noch der starke Ersatztorhüter Heil konnten die Niderlage verhindern.
Am Ende gab es dann einen verdienten Ferndorfer Sieg, der mit 23:31 noch glimpflich verlief.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"