Verschiedenes

Ratgeber zum Kauf einer Waage

Eine Waage braucht man für die unterschiedlichsten Zwecke. Es gibt medizinische und industrielle Waagen. Beispielsweise braucht man daheim eine Küchenwaage, um bei der Zubereitung von Speisen die einzelnen Zutaten abzuwiegen. Auf diese Weise kann man Fehler von Anfang an vermeiden. Darüber hinaus ist eine Versandwaage sehr praktisch, wenn man Briefe oder Paketpost abwiegen möchte.

Welche Waagen gibt es?

Da Waagen in den unterschiedlichsten Bereichen vorkommen, haben sich unterschiedliche Typen herausgebildet.

Beispielsweise gehört die Analysewaage zu den präzisesten Waagen im Sortiment. Damit man ihre Möglichkeiten voll abschätzen kann, braucht man kleine Proben und kontrollierte Umgebungsbedingungen. Analysewaagen verfügen zudem über einen Windschutz. Bei einer Genauigkeit von unter 0,1 Milligramm können selbst die kleinsten Erschütterungen das Ergebnis beeinflussen.

Mehr aufrufen

2 Kommentare

  1. Eine gute Waage sollte man im Haus haben. Für die Fälle, wo etwas größer gebraucht wird, kann man immer eine Waage mieten. Z. B. eine Tisch- oder Bodenwaage, wenn man so was für die Arbeit braucht.

  2. Mein Mann hat mich gebeten über das Thema Präzisionswaagen kaufen etwas mehr Informationen zu sammeln. Ich habe nun diesen Blogbeitrag gefunden und finde ihn super! Ich finde es immer klasse mich über neue Dinge zu informieren und mich weiterzubilden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!