Hinweis zu externen Verlinkungen
Verschiedenes

Die Herausforderung meistern, alte Menschen richtig zu pflegen

Früher oder später werden wir alle einmal älter und vielleicht auch pflegebedürftig. So kommt es eigentlich in jeder Familie irgendwann einmal oder auch mehrmals vor, dass man sich damit konfrontiert sieht, sich mit der Pflege und der Betreuung eines Angehörigen auseinandersetzen zu müssen. Zunächst wird man sich wohl überlegen, ob man den pflegebedürftigen Menschen zuhause betreuen kann und möchte. Denn diese Aufgabe ist wirklich keine leichte. Sie kostet viel körperliche und fast noch mehr seelische Kraft.

Es kommt häufig vor, dass pflegende Angehörige am Anfang alles unterschätzen und nicht glauben wollen, wie anstrengend und belastend diese Aufgabe werden kann. Wenn es dann noch dazu kommt, dass der Pflegebedarf immer größer wird, wird auch der Aufwand immer größer. Die Zeit wird immer knapper werden und das eigene Privatleben kommt bei allem viel zu kurz. Leider können sich das die pflegenden Angehörigen oft erst sehr spät eingestehen, dass sie schon längst überfordert sind. Sogar manchmal erst dann, wenn sie selbst von andauernder Erschöpfung und Überforderung krank werden.

Die Pflege und dabei das eigene Leben behalten

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"