Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Verschiedenes

Damen-Wanderhosen in Kurzgrößen: So findet jeder Typ die richtige Größe

Wanderhosen müssen bequem sitzen und strapazierfähig sein, schließlich werden sie bei langen Wanderungen oft über viele Stunden am Tag getragen. Kleinere Frauen finden Damen-Wanderhosen in Kurzgrößen, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Für Tragekomfort und Bewegungsfreiheit reicht es nicht aus, einfach nur die Beine von Hosen in Normalgrößen zu kürzen.

Damen-Wanderhosen in Kurzgrößen und ihre Besonderheiten

An Wanderhosen werden hohe Anforderungen gestellt:

  • Material sollte atmungsaktiv sein
  • guter Sitz ist erforderlich
  • müssen bequem sein
  • nichts darf scheuern oder einengen
  • müssen strapazierfähig sein.

Qualitativ hochwertige Wanderhosen bestehen aus trageangenehmem Material und sind aufgrund der hochwertigen Verarbeitung überaus langlebig.

Viele kleine Frauen glauben, dass es ausreicht, eine Wanderhose in einer Normalgröße zu kaufen und dann die Beine kürzen zu lassen. Allerdings besteht das Problem dann oft darin, dass der Bund zu hoch sitzt. Auch der Sitz der Hose ist dann zu hoch.

Damen-Wanderhosen in Kurzgrößen, wie sie bei Bikemeile24 verfügbar sind, entsprechen in den Weiten den Normalgrößen. Sie sind nur in der Länge angepasst. So ist eine gute Passform gewährleistet, auch wenn die Hose über viele Stunden getragen wird.

Die Ermittlung von Kurzgrößen für Damen

Kurzgrößen gibt es für Frauen bis zu einer Körpergröße von 157 Zentimetern. Um eine Kurzgröße zu ermitteln, wird eine Normalgröße einfach halbiert. Eine Frau, die sonst Größe 40 tragen würde, benötigt dann also die Kurzgröße 20.

Insgesamt eher kleine und zierliche Frauen müssen auf gute Wanderhosen in Kurzgrößen nicht verzichten. Kurzgrößen beginnen bereits ab Größe 17, was der Normalgröße 34 entspricht. Auch für größere Konfektionsgrößen gibt es die entsprechenden Kurzgrößen.

Größentabellen helfen, die richtige Kurzgröße zu ermitteln. Maßanleitungen zeigen, wo genau gemessen werden muss. Für Wanderhosen in Kurzgrößen wird der Hüftumfang gemessen.

Onlineshops bieten eine gute Auswahl von Wanderhosen für Damen in Kurzgrößen

In den Sport- und Outdoor-Ladengeschäften ist zwar eine gute Auswahl an Outdoor-Kleidung in Normalgrößen verfügbar, doch Frauen, die Wanderhosen in Extralänge oder in Kurzgrößen kaufen möchten, kommen meistens zu kurz. Für sie sind nur wenig oder gar keine Hosen vorhanden. Daher ist der Kauf in Onlineshops zu empfehlen.

Immer mehr Onlineshops für Outdoor-Bekleidung haben die Bedürfnisse von Frauen mit Sondergrößen entdeckt und bieten Kleidung in Über- und Untergrößen an. Auch Wanderhosen sind dort in vielen Formen und von vielen Marken verfügbar.

Um zu gewährleisten, dass die Wanderhose tatsächlich gut passt, geht nichts ohne anprobieren. Das ist auch bei der Bestellung im Onlineshop möglich. Wird die Verpackung vorsichtig geöffnet, kann die Hose anprobiert – und wenn sie nicht passt, wieder eingepackt und zurückgeschickt werden.

Die bestellten Waren können Kundinnen über mehrere Tage zur Ansicht behalten, um zu entscheiden, ob die Hose tatsächlich passt. Die Rücksendung ist oft kostenlos möglich. Es ist sinnvoll, Hosen von verschiedenen Marken und in unterschiedlichen Größen zur Ansicht zu bestellen, da die Größen oft unterschiedlich ausfallen.

Spezielle Tipps zum Kauf von Damen-Wanderhosen in Kurzgrößen

Genauso, wie es nicht sinnvoll ist, Hosen in Normalgrößen zu kaufen und zu kürzen, sollten Frauen mit Kurzgrößen keine Hosen in Kindergrößen kaufen. Der Körper von Mädchen ist anders gebaut, was sich in einer suboptimalen Passform der Hosen niederschlagen könnte. Bei den Hosen für Mädchen mangelt es oft in der Weite.

Beim Kauf von Wanderhosen in Kurzgrößen sollten sich Frauen nicht auf eine Marke festlegen. Abhängig von den verschiedenen Modellen und Materialien können auch die Größen innerhalb einer Marke unterschiedlich ausfallen. Eine bequeme Passform hat hier Priorität.

Anders als bei Damenhosen in Kurzgrößen für den Alltag kommt es bei Wanderhosen nicht darauf an, die Beine optisch zu strecken oder die Figur in Szene zu setzen. Viel wichtiger ist, dass die Hose bequem und funktionell ist. Auch Wanderhosen in Kurzgrößen gibt es mit vielen funktionellen Details wie Taschen, Reißverschlüssen oder einem verstellbaren Bund.

Um auch bei Wanderkleidung optisch mehr Körpergröße zu simulieren, eignen sich Ton-in-Ton-Outfits. Die Wanderhose kann mit der passenden Jacke und einem passenden Shirt in einem ähnlichen Ton kombiniert werden.

Bermudas zum Wandern sind in Kurzgrößen so geschnitten, dass sie auch bei kleinen Frauen nur bis zum Knie reichen. Frauen, die für jede Gelegenheit bestens gerüstet sein möchten, können auch Funktionshosen kaufen, bei denen die Beine mit einem Reißverschluss variiert werden können. Lange Wanderhosen werden bei großer Hitze einfach zu kurzen Hosen.

Frauen mit Kurzgrößen müssen also nicht auf funktionelle Wanderhosen verzichten. Die Wanderhosen in Kurzgrößen entsprechen in der Weite den Normalgrößen. Lediglich der Schnitt ist in der Länge angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"