Abu Dhabi ist das größte Emirat der VAE, dessen Fläche fast 80 Prozent der Gesamtfläche der VAE einnimmt. Allerdings sind nur 30 Prozent des Emirats besiedelt, vornehmlich die Küstenabschnitte. Die gleichnamige Hauptstadt Abu Dhabi ist auch die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Im Arabischen bedeutet Abu Dhabi „Vater der Gazelle“. Interessanterweise befindet sich der Stadtkern von Abu Dhabi auf einer Insel im Arabischen Golf.

Fotos: Matthias Dikert

Hier leben schätzungsweise 1,5 Millionen Einwohner auf einem Raum von 70qkm. Die Sheikh-Zayed-Brücke ist eine von drei Brücken, welche die Stadt mit dem Festland verbindet. Die futuristischen Bauten stellen einen beeindruckenden Kontrast zum idyllischen Küstenstreifen dar. Die Hauptinsel ist außerdem von einem Kranz künstlich erweiterter oder neu aufgespülter Inseln umgeben, die zurzeit zum Teil bebaut sind und das Siedlungsgebiet erweitern.

Aufgrund seines rasanten Wachstums zählt Abu Dhabi zu den modernsten Städten weltweit und präsentiert sich mit einer Skyline von architektonisch markanten Hochhäusern. Großzügig ausgebaute Straßen prägen das Stadtbild, zwischen denen sich auch noch einige Spuren aus früheren Jahrhunderten verbergen. Die bekannteste und schönste Straße ist die Corniche Road. Sie beginnt ganz im Südwesten und zieht sich bis zum Hafen entlang. Charakteristisch für die Stadt sind die vielen kleinen Geschäfte im Erdgeschoss der Gebäude, die bisher nicht von den großen, ultramodernen Einkaufszentren verdrängt wurden.

Louvre Abu Dhabi

Louvre Abu Dhabi ist ein universelles Museum auf Saadiyat Island, das Kunst und Artefakte von der Antike bis zur Gegenwart zeigt. Das vom französischen Architekten Jean Nouvel entworfene Museum besteht aus 12 Kapiteln in den Galerien, Sonderausstellungsräumen, einem Kindermuseum, einem Auditorium, Restaurants, Einzelhandel und einem Forschungszentrum. Die Gebäude sind vom Meer umgeben und durch Uferpromenaden unter der beeindruckenden Kuppel des Museums verbunden.

Louvre Abu Dhabi hat eine reiche Sammlung von Werken entwickelt, die aus der gesamten Geschichte der Menschheit und der ganzen Welt stammen und zusammengebracht wurden, um universelle Themen und Einflüsse hervorzuheben. Bis heute hat der Louvre Abu Dhabi mehr als 600 Kunstwerke erworben und neben 300 Leihgaben von 13 führenden französischen Institutionen ausgestellt.

Fotos: Matthias Dikert

Der Louvre Abu Dhabi wurde im Rahmen eines einzigartigen Regierungsabkommens zwischen den Regierungen von Abu Dhabi und Frankreich im Jahr 2007 gegründet. Louvre Abu Dhabi hat Zugang zu Fachwissen und Schulungen von 17 französischen Partnerinstitutionen sowie Darlehen von 13 führenden Institutionen.
Öffnungszeiten für die Galerien und Ausstellungen des Museums sind: Samstag, Sonntag, Dienstag und Mittwoch: 10.00 – 20.00 Uhr; Donnerstag und Freitag: 10.00 – 22.00 Uhr Der letzte Eintritt und Kauf von Tickets ist 30 Minuten vor Schließung. … weiterlesen »

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema