Ratgeber

Ausbildung der Mitarbeiter – Vorteile für den Betrieb

Eine gezielte Mitarbeiterschulung bringt für den Betrieb viele Vorteile. Die meisten Beobachter denken nur an die Vorteile für den betroffenen Mitarbeiter, die offenkundig zu sein scheinen. Diese liegen in verbesserten Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie in einer besseren Entlohnung. Ebenso kann eine Schulung von Mitarbeitern neues Jobpotenzial entfalten. Darin liegt zwar ein gewisses Risiko für den Unternehmer, dennoch erscheint hier auch gewisses Zukunftspotenzial zu liegen.

Schulungen als Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen

Die meisten Betriebe sichern jedoch ihr Risiko ab, indem sie zum Beispiel Verträge unterschreiben lassen, wo die Ausbildungskosten von Seiten des Mitarbeiters bei einem vorzeitigen Austritt zurückbezahlt werden müssen. Langfristig sind aber die Vorteile für den Betrieb unverzichtbar. Daher haben die meisten Betriebe die interne und externe Mitarbeiterschulung im Betrieb forciert und bilden ihre Mitarbeiter aus. Es scheint auch auf Kundenseite ein verstärktes Interesse daran zu liegen, dass gut geschultes Personal nötig ist. Man kann dies aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Dahingehend ist insbesondere auf die Vorteile in finanzieller und materialer Natur einzugehen. Aber vor allem Sicherheitsbedenken spielen eine große Rolle. Wir wollen einzelne Bedenken und Vorteile im Anschluss kurz näher betrachten.

Die Vorteile einzelner Maßnahmen im Detail

Wenn man zum Beispiel einen Mitarbeiter im Umgang mit Maschinen schult, dann verringert das in erster Linie die Risiken im Zusammenhang mit Sicherheitsbedenken. Man muss hier nur an eine erhöhte Unfallrate beim Umgang mit Maschinen denken. Ist der Mitarbeiter gut geschult darin, mit der Maschine umzugehen, dann kann auch auf Kostenseite gespart werden. Der betroffene Mitarbeiter erleidet keinen Arbeitsunfall und dadurch sind keine Kosten für einen Krankenstand zu beziffern. Ebenso gibt es keine Gefahr der Beschädigung von Maschinen und Geräten von gut ausgebildeten Mitarbeitern. Sie lassen sich auf ein Minimum reduzieren. Dies führt zu geringeren Produktionskosten pro Einheit. Ein weiterer wichtiger Vorteil von betrieblichen Schulungsmaßnahmen liegt in einer verbesserten Produktivität. Man muss sich vorstellen, dass ein gut ausgebildeter Mitarbeiter im Normalfall eine höhere Produktivität aufweist. Die produzierten Stück werden von einer höheren Qualität der Arbeitsleistung geprägt sein. Im Vergleich dazu wird ein ungeschulter Mitarbeiter keinen vergleichbaren Qualitätsmaßstab erzielen können. Die Schulung erhöht die Fähigkeiten der Mitarbeiter bei der Ausführung eines bestimmten Auftrags.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!