Radevormwald – Vergangenen Mittwoch (18.September) hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in einem Ford Fiesta auf der Kaiserstraße einen roten Seat Ibiza beschädigt.

Der Seat parkte am Fahrbahnrand der Kaiserstraße in Radevormwald. Nach Zeugenangaben fuhr um 8:30 Uhr ein dunkelblauer Ford Fiesta vom dortigen Penny-Markt kommend nach rechts auf die Kaiserstraße ein. Dabei touchierte der Fahrer, ein 75-80 jähriger Mann mit lichtem Haar und Brille, den geparkten Seat Ibiza und setzte anschließend seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. An dem Seat entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Die bisherigen Ermittlungen deuten darauf hin, dass das gleiche Fahrzeug kurz darauf am Busbahnhof (Poststraße) gegen Warnbaken einer Baustelle und gegen den Bordstein fuhr. Das Fahrzeug entfernte sich schließlich in Richtung Remscheid. Hier ist es nicht zu einem Schaden gekommen. Das Verkehrskommissariat Wipperfürth hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Demnach müsste der gesuchte dunkelblaue Ford Fiesta rechtsseitig Beschädigungen aufweisen. Zeugen könnten das Kennzeichen GM-XL und eine bislang unbekannte drei- bzw. verstelle Ziffernfolge ablesen. Bei dem Fahrer soll es sich um ein 75- bis 80-jährigem Mann mit lichtem Haar und Brille gehandelt haben.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere