Blaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Erneuter Badeunfall in Gummersbach – Umsichtige Bademeisterin rettet Kind

Gummersbach – Am Sonntag, den 26.02.2017, gegen 16:00 Uhr bemerkte eine aufmerksame 36-jährige Bademeisterin im Gumbala ein bewegungsloses Kind im Lehrbecken des Bades, welches sich darin ohne Schwimmhilfen befand. Nachdem das fast achtjährige Gummersbacher Mädchen aus dem Wasser gezogen war, war es auch nach kurzer Reanimation wieder ansprechbar. Das Kind befand sich mit fünf erwachsenen Verwandten und vier weiteren Kindern im Bad. Während des Vorfalls befand sich der 49-jährige Vater des Kindes für einen kurzen Moment mit einem weiteren Kind im Babybecken des Hauses. Das Mädchen wurde nach Untersuchung durch den Notarzt zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei Gummersbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"