Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergWipperfürth

Zwei Fälle von Metalldiebstahl in Wipperfürth

Wipperfürth (ots) – Etwa 700 Kilogramm Kupfer entwendeten unbekannte Täter am Donnerstag (19.02.) um 14:30 Uhr aus einer Firma in der Fritz-Volbach-Straße in Wipperfürth.

Ein Zeuge beobachtete den Diebstahl und setzte das Täterfahrzeug fest. Dessen Fahrer ließ sich dadurch aber nicht stören und fuhr über einen Schotterhaufen. Dabei wurde das Fahrzeug leicht beschädigt. Bei dem Täterfahrzeug handelte es sich um einen weißen Kastenwagen der Marke Daimler Benz mit ausländischem Kennzeichen. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg. Aktiv waren Metalldiebe auch in Wipperfürth-Ohl, Klaswipper. Hier stahlen sie mehrere Schüsseln aus Kupfer von einem Grundstück. Die Tat ereignete sich am Donnerstag (19.02.) zwischen 07:00 Uhr und 15:45 Uhr.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261/81990.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"