Blaulichtreport OberbergOberbergWipperfürth

Wipperfürth: Unbekannte prügeln auf Diskobesucher ein

Wipperfürth (ots) – Auf dem Parkplatz zwischen einer Wipperfürther Diskothek und einem Schnellimbiss kam es am Samstag (24.10.) gegen 00:59 Uhr zu einer Schlägerei. In Begleitung von drei Freunden verließ ein 19-Jähriger die Disko und wurde auf dem Parkplatz von drei unbekannten Männern zunächst verbal angegriffen.

Einer der Unbekannten schlug den 19-Jährigen plötzlich mit der Faust ins Gesicht. Der junge Wipperfürther ging zu Boden. Zwei der drei Unbekannten schlugen ihn anschließend mehrfach. Sein ebenfalls 19-jähriger Freund kam ihm zur Hilfe und wurde durch einen Faustschlag des ersten Angreifers verletzt. Die beiden Wipperfürther wurden mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, konnten aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Der erste der drei unbekannten Männer soll nach Zeugenangaben schlank, etwa 1,60 Meter groß, zwischen 16 und 18 Jahren alt und mit einem weißen Hemd bekleidet gewesen sein. Der zweite Täter wird als dick, etwa 1,80 Meter groß und dunkelhaarig beschrieben. Er soll mit einem grauen Pullover bekleidet gewesen sein. Der Dritte wird als blond beschrieben. Er trug laut Zeugenangaben ebenfalls einen grauen Pullover.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990 entgegen.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!