Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergWipperfürth Nachrichten

Wipperfürth: Motorradfahrer schwer verletzt

ARKM.marketing

Wipperfürth (ots) – Ein 27-Jähriger Kradfahrer aus Marienheide befuhr am 11.05.2015, gegen 16:25 Uhr, die L302 aus Richtung Frielingsdorf kommend in Fahrtrichtung Wipperfürth. In gleicher Richtung fuhr eine 51-jährige Engelskirchenerin mit ihrem PKW. Sie beabsichtigte in Höhe der Ortslage Niederkemmerich nach links in eine Grundstückszufahrt abzubiegen. Zu diesem Zweck bremste sie ihr Fahrzeug ab. Hinter ihr hielt ein weiterer PKW-Fahrer an. Der Kradfahrer fuhr links an den haltenden Fahrzeugen vorbei und prallte gegen den PKW, der mittlerweile abbiegenden 51-Jährigen. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mittels Rettungshubschrauber einer Klinik in Siegen zugeführt. Krad und PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt.

Die L302 war während der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch den Bauhof Wipperfürth abgestreut und entsprechende Schilder aufgestellt. Es entstand hoher Sachschaden (ca. 5.000 Euro).

ARKM.marketing
ARKM.marketing

2 Kommentare

  1. Es ist schon immer wieder schlimm zu hören, wenn jemand verunglückt. Aber es fällt mir immer öfter auf, dass Motorradfahrer einfach links an den stehenden Autos vorbei schießen und nicht aufpassen. Und dann heißt es immer, die Autofahrer passen nicht auf.
    Es ist schon gut, dass die Motorradbekleidung so gut schützt. Wer weiß, was sonst passiert wäre. Zumindest müsste er einen Helm getragen haben, sonst wäre er wahrscheinlich von uns gegangen. Weiß man denn mit welcher Geschwindigkeit der Kradfahrer gefahren ist?
    Beste Grüße

  2. Uns liegen auch nur die Informationen aus dem Bericht vor. Um Genaueres zu erfahren, müssten Sie sich an die Kreispolizeibehörde wenden. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass solche Daten Unbeteiligten preisgegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"