Wipperfürth – Nach der kalten Jahreszeit herrscht Aufbruchsstimmung im Oberbergischen Kreis.

Foto: Wolfgang Schäfer (Quelle: Biologische Station Oberberg)

Von den ersten Zitronenfaltern bis zur Blüte des Gefleckten Knabenkrautes erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf.

Wolfgang Schäfer lädt im Rahmen des Jahresprogrammes der Biologischen Station Oberberg zu einem Diavortrag über die Natur im nördlichen Oberbergischen Kreis im Frühling ein.

Der Termin ist am Mittwoch, den 16. März von 19:00 – ca. 20:30 Uhr. Treffpunkt ist die Basisstation Wasserquintett, welche unter der Adresse Lüdenscheider Str. 47 b in Wipperfürth zu finden ist.

Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 02293/9015-0 erforderlich.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere