VerschiedenesWipperfürth

Vollsperrung für Asphaltierung in Wipperfürth-Kreuzberg

Wipperfürth – Ab Montag, den 12.10.2020, müssen sich Verkehrsteilnehmer*innen im Bereich Wipperfürth-Kreuzberg auf Beeinträchtigungen im Straßenverkehr einstellen und ggfs. etwas mehr Zeit für eine Umleitung einplanen. Das von der Stadtverwaltung beauftragte Unternehmen EER Raithel aus Reichshof wird zu Beginn der kommenden Woche mit den Asphaltierungsarbeiten im Streckenabschnitt Ortsausgang Kreuzberg/Westfalenstraße über Erlen bis hin zur Stadtgrenze in Richtung Anschlag beginnen. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt.

Betroffene Anlieger*innen in dem Streckenabschnitt werden gesondert durch die Baufirma über die Vollsperrung informiert. Eine Umleitung wird aus Richtung Halver kommend über Engsfeld und Kupferberg ausgeschildert. Die Arbeiten sind mit der Rettungsleitstelle, dem ÖPNV und den Entsorgungsunternehmen abgestimmt. Ab dem 12.10. bis Mitte November 2020 wird die OVAG die Bushaltestelle „Rote Höhe“ nicht anfahren. Die Linie 338 wird für diese Zeit durch die Straße „Im Siepen“ geführt. Dort wird eine Ersatzhaltestelle durch die OVAG eingerichtet.

Die Erreichbarkeit durch Rettungsfahrzeuge und die Müllabfuhr muss auch während der Baumaßnahme grundsätzlich gewährleistet sein. Sofern die Maßnahme planmäßig abgewickelt werden kann, sollten die Arbeiten bis zum Ende der ersten Herbstferienwoche (KW 42) erledigt sein. Da jedoch insbesondere der Asphalteinbau witterungsabhängig ist, kann bei schlechtem Wetter unter Umständen eine Verschiebung der Arbeiten auf einen späteren Zeitpunkt notwendig werden.

Für etwaige Beeinträchtigungen im Straßenverkehr bittet die Stadtverwaltung um Verständnis. Die Maßnahme dient der Instandhaltung des kommunalen Straßen- und Wegenetzes.

Quelle: Hansestadt Wipperfürth

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!