Hinweis zu externen Verlinkungen
OberbergSoziales und BildungWipperfürth Nachrichten

Video Tierhilfe zu Gast im Tierheim Wipperfürth

ARKM.marketing

Wipperfürth – Am Dienstag, den 02.06.2015, besuchte Sabrina Gehrmann von der Video Tierhilfe das Tierheim in Wipperfürth. Sabrina Gehrmann (Blue Media House) hat es sich zur ehrenamtlichen Aufgabe gemacht, die zu vermittelnden Tiere zu filmen und vorzustellen. Ganz nach dem Motto: Ein Video zeigt mehr als ein dutzend Bilder. Das Team von Sabrina besteht mittlerweile aus 7 ehrenamtlichen Mitarbeitern, die einen wahnsinnig großen Beitrag zum Thema Tierschutz beisteuern.

In der kommenden Woche findet ihr hier auf den Oberberg-Nachrichten einige Videos über die Tierheimbewohner, welche ihr euch anschauen könnt. Vielleicht kennt der ein oder andere die Aktion auch schon von den Südwestfalen-Nachrichten, einem weiteren regionalen Nachrichtenportal von ARKM. Hier wurde bereits erfolgreich mit dem Tierheim Olpe kooperiert.

Das Tierheim Wipperfürth ist derzeit auf der Suche nach einem neuen zu Hause für die liebe Rottweiler-Hündin China und ihren Kollegen Aron. Neben den bellenden Vierbeinern suchen auch Nagetiere wie die Ratten Annaig und Asereht, sowie drei Hängebauchschweine und einige Katzen ein neues zu Hause.

Foto: Alexandra Rüsche
Foto: Alexandra Rüsche
Foto: Alexandra Rüsche
Foto: Alexandra Rüsche

China ist eine kastrierte Hündin und ist 8 Jahre alt. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, sehr verschmust und mag etwas größere und standfeste Kinder, die sie bei Schmuseattacken auch gerne mal fest knuddeln.

Rottweiler Hündin China Foto: Alexandra Rüsche
Rottweiler Hündin China Foto: Alexandra Rüsche

Aron, Chinas Kumpel, ist ein französischer Langhaar-Rottweiler. Er schaut ein wenig aus wie ein Berner Sennenhund und ist eher gemütlich. Er liebt Bälle und badet sehr gerne. Den Sachkundenachweis zur Maulkorbbefreiung hat er mit Bravur bestanden. Auch er mag Kinder und ist mit Hündinnen verträglich. Er ist 6 Jahre alt und kastriert. Seine Familie konnte ihn leider nicht mit in ihr neues Heim nehmen.

der gutmütige Aron Foto: Alexandra Rüsche
der gutmütige Aron
Foto: Alexandra Rüsche

Rocky, der kleine kastrierte Mischlingsrüde ist leider ein Problemfall. Er wurde von einer lieben Frau aus einem Alkoholiker Haushalt gerettet, wo er leider auch Misshandelt wurde. Leider ist seine Retterin schwer erkrankt und konnte sich nicht mehr um ihn kümmern. Er ist erst 5 Jahre alt, lässt sich allerdings nicht am Hals anfassen. Er ist ein kleiner Beschützer und lies selbst die Rettungskräfte nicht an sein lieb gewonnenes Frauchen heran. Er braucht viel Liebe und Geduld, gut wäre vielleicht auch einen Therapeut.

Mischlingsrüde Rocky Foto: Alexandra Rüsche
Mischlingsrüde Rocky
Foto: Alexandra Rüsche

Dann gibt es noch Lilli, eine sanftmütige Border Collie Mix Hündin. Sie ist 9 Jahre alt und nicht kastriert. Ein besonderes Merkmal sind ihre wunderschönen Augen. Völlig unkompliziert und ideal als Anfängerhund. Sie ist sehr ruhig und verschmust. Lilli ist mit Hunden verträglich und mag größere Kinder.

Border Collie Mix Lilli Foto: Alexandra Rüsche
Border Collie Mix Lilli
Foto: Alexandra Rüsche

Viele Tiere warten darauf ein neues zu Hause zu finden. Bitte helft dabei, dass sie ein gutes Heim bekommen und für den Rest ihres Lebens ein tolles und vor allem sorgenfreies Familienleben führen können!

Schaut euch die demnächst erscheinenden Videos an!

Text und Bilder: Alexandra Rüsche, ARKM

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"